Günstige Handytarife

Günstige Handytarife findest Du auf deinhandy.de

Du bist auf der Suche nach einem neuen Smartphone und hättest gerne jemanden, der günstige Handytarife für Dich heraussucht? deinhandy.de übernimmt das für Dich und liefert Dir eine ganze Liste verschiedener Anbieter, aus denen Du Deinen passenden Mobilfunkvertrag aussuchst. Neben großen Unternehmen wie der Telekom, 1&1, O2 und Vodafone findest Du auch kleinere Provider, beispielsweise Otelo, Congstar und Blau. Du hast die Möglichkeit, Dir über deinhandy.de ein Smartphone ohne Vertrag oder einen Vertrag ohne Smartphone zuzulegen. Selbstverständlich kannst Du aber auch beides zusammen haben. Vergleiche doch einfach günstige Handytarife von deinhandy.de! Wenn Du Dich für eine Kombination aus Handy und Tarif entscheidest, bezahlst Du Dein Smartphone in der Regel in Raten. Aus dem Gerätepreis und dem Tarif wird ein monatlicher Durchschnittspreis ermittelt. Eine Anschlussgebühr oder Einrichtungsgebühr gibt es für gewöhnlich nicht. Starke Tarife zum günstigsten Preis findest Du auch bei unseren PremiumSIM-Angeboten und bei unseren Tarifen von Smartmobil!

Höhere Internetgeschwindigkeit für mehr Spaß unterwegs

Wie schnell oder langsam Deine Internetverbindung ist, hängt vor allem vom Netzempfang ab. Zuhause im WLAN ist das nicht spürbar, unterwegs allerdings schon. Je besser der Empfang, desto höher ist die Datenübertragungsgeschwindigkeit. Während früher noch Kilobits (kurz: Kbit) üblich waren, sind heutzutage meist Megabits (kurz: Mbit) an der Tagesordnung. Die Angaben geben Aufschluss darüber, wie viele Bits innerhalb einer Sekunde übertragen werden. Je nach Aufenthaltsort sind mittels LTE 4G sogar bis zu 100 Mbit möglich. Beachtet werden sollte allerdings, dass es sich hierbei ausschließlich um die Download-Geschwindigkeit handelt. Uploads sind immer langsamer und laufen bei sehr gutem Empfang mit bis zu 50 Mbit pro Sekunde ab. Es gibt viele günstige Handytarife, die mobile Datenverbindungen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten möglich machen.

In der Regel beinhalten Verträge ein bestimmtes Inklusivvolumen. Wie viele Mega- oder Gigabyte das einschließt, hängt vom Anbieter und den Tarifdetails ab. In den Einstellungen Deines Smartphones kannst Du jederzeit verfolgen, wie viel Datenvolumen Du bisher verbraucht hast und wie viel noch übrig ist. Achtung: Der Abrechnungszeitraum Deines Providers ist meist ein anderer als der Deines Smartphones. Um ganz sicher zu sein, ob Du die Kapazitäten Deines Mobilfunkvertrages eingehalten oder ausgereizt hast, loggst Du Dich am besten auf der Webseite Deines Anbieters ein. Dort erhältst Du auch alle anderen wichtigen Infos Deines Mobilfunkvertrages.

Solltest Du doch einmal über die Grenze Deines Datenvolumens hinaus surfen, musst Du mit einer Drosselung Deiner Internetgeschwindigkeit rechnen. Du kannst zwar weiterhin surfen, allerdings dauert es nach Ende des Datenvolumens deutlich länger, bis Webseiten und Videos geladen sind. Sobald der neue Abrechnungszeitraum beginnt, ist alles beim Alten. Einige günstige Handytarife mancher Provider beinhalten die sogenannte Datenautomatik. Wie ihr Name bereits verrät, greift sie automatisch und sorgt dafür, dass neues Surfvolumen auf Dein Smartphone aufgebucht wird. Für einen kleinen Aufpreis kannst Du auf diese Weise weiterhin mit derselben Geschwindigkeit surfen, auch wenn Du Dein Inklusivvolumen bereits verbraucht hast.

Roaminggebühren in der EU sind Schnee von gestern

Die Zeiten, in denen ein Anruf oder eine SMS ins Ausland ein Vermögen gekostet hat, sind mittlerweile vorbei – jedenfalls innerhalb der EU. Solange Du Dich in einem der Mitgliedsstaaten aufhältst, kannst Du zu den Inlandskonditionen telefonieren und SMS schreiben, die in dem Land gelten, in dem Du Deinen Vertrag abgeschlossen hast. Die Grundgebühr und Kosten, die darüber hinaus entstehen, bleiben dieselben wie im Inland. Die Tage von Roamingdiensten sind aber noch nicht komplett gezählt, denn sobald Du Dich nicht mehr innerhalb der EU aufhältst, schlagen Anrufe, SMS und Internetnutzung mit hohen Preisen zu Buche. Wenn Du viel und oft ins Ausland telefonierst oder von dort aus angerufen wirst, solltest Du Dir einen passenden Tarif aussuchen. Einige günstige Handytarife beinhalten ein solches Angebot bereits. Über manche Anbieter lässt sich außerdem die eine oder andere Tarifoption nach Bedarf hinzubuchen. Neben Internet- und Allnet-Flatrates ist auch ein günstigerer Roamingtarif möglich. Je nach Anbieter fällt in einem solchen Modell keine Grundgebühr an. Die Gesamtkosten ergeben sich aus jedem Tarifbestandteil.

Günstige Handytarife aussuchen und Rufnummer behalten

Nicht immer, wenn Du Dir ein neues Smartphone zulegst, brauchst Du auch eine neue Rufnummer. Das ist nur der Fall, wenn Du einen neuen Vertrag abschließt. Doch selbst dann gibt es mit unseren Vorlagen zur Rufnummernmitnahme die Möglichkeit, die alte Nummer zu behalten und trotzdem in den Genuss des neuen Tarifs zu kommen. Ändern kannst Du die Rufnummer erst wieder, wenn die Mindestvertragslaufzeit vorbei ist. Das gilt auch für Sonderrufnummern. Wie lange der Vertrag läuft, kannst Du in den Vertragsinformationen Deines Mobilfunkvertrages nachlesen. Anrufumleitungen kannst Du jederzeit einrichten, denn sie sind nicht an den Vertrag gekoppelt. Es lässt sich jedoch nur eine Rufumleitung von Deinem auf ein anderes Handy einrichten, nicht umgekehrt.

Besondere Verträge für Musikfans

Einige günstige Handytarife beinhalten nicht nur Internet- und Telefonflatrates, sondern den einen oder anderen zusätzlichen Sparvorteil. So ist beispielsweise eine Premium-Mitgliedschaft bei Deezer oder Spotify inklusive. Damit genießt Du aktuelle Hits jeder Musikrichtung rund um die Uhr ohne Werbung. Darüber hinaus kannst Du als Premium-Mitglied Lieder herunterladen, um sie später offline hören zu können. Auf diese Weise genießt Du Deine Lieblingssongs, ohne dass dafür Datenvolumen draufgeht. Einige Provider bieten Dir neben Musik-Flats außerdem einen attraktiven Sofortbonus, andere beinhalten beispielsweise BILDplus. Wenn Du nicht nur für einen neuen Tarif, sondern auch für einen anderen Anbieter entscheidest, kannst Du unter Umständen von einem Wechselbonus profitieren.

Günstige Handytarife bieten Dir unter anderem Smartmobil, BILDconnect, die Telekom, 1&1, Vodafone und O2. Für alle die auf der Suche nach einem Handyvertrag von BASE sind, haben wir spannende und günstige Angebote im Netz von o2!

Nach
Oben