64-Bit-Architektur

Die 64-Bit-Architektur ist eine Prozessorarchitektur, deren Parallel-Verarbeitungs-Wortbreite 64 Bit beträgt. 64-Bit-Prozessoren sind im Begriff sich als neuer Smartphone-Standard zu etablieren.

64-Bit-Prozessoren sind bauartbedingt in der Lage, 64 Bit (=8 Byte) parallel während eines Takts zu berechnen. Das Konzept des 64-Bit-Prozessors stammt ursprünglich aus der Hochleistungs-IT, und dort genauer aus der Sparte der sog. Power-PCs. Die Vorteile einer 64-Bit-Architektur gegenüber x86-Systemen liegen vor allem in der schnelleren und einfacheren Berechnung größerer Integer-Werte. Smartphones profitieren davon insbesondere bei der Berechnung und Darstellung grafischer Informationen und bei der Berechnung von Video-Mediaformaten.

 

« zum Glossar

Nach
Oben