Akkukapazität

Die Kapazität eines Akkus bemisst sich in Milli-Ampere-Stunden (mAh). Sie gibt die Leistungsfähigkeit eines Smartphones an. Generell gilt: Je höher die Milli-Ampere-Stunden, desto mehr Energie kann der Akku speichern. Anders verhält es sich mit der Leistungsdauer des Akkus. Die von den Herstellern angegebenen Ausdauerwerte für Standby und Telefonie sind in erster Linie Richtwerte. Die tatsächliche Leistungsdauer hängt vom individuellen Nutzerverhalten ab. Aber auch die Größe des Displays und die Leistungsaufnahme des Prozessors beeinflussen die reale Ausdauer des verwendeten Akkus. Je älter der Akku ist, desto weniger Energie kann er aufnehmen, womit auch die Ausdauer immer kürzer wird.

« zum Glossar

Nach
Oben