Android

Android ist das am weitesten verbreitete Betriebssystem für Smartphones, Netbooks und Tablets. Die Entwicklung von Android liegt in Händen der Open Handset Alliance, die von Google gegründet wurde und basiert auf einem Linux-Kernel. Ursprünglich wurde Android von dem US-amerikanischen Softwareentwickler Andy Rubin gegründet und erst 2005 von Google übernommen. Android ist Open Source, d.h., es ist eine freie Software, deren Quellcode frei zugänglich ist. 2014 war Android mit einem Marktanteil von ca. 85% das meistverwendete Betriebssystem für Smartphones weltweit. Bis September 2013 wurden laut Auskunft von Google über eine Milliarde Geräte mit Android aktiviert.

« zum Glossar

Nach
Oben