Auflösung

Unter der Auflösung versteht man umgangssprachlich ein Maß für die Bildgröße einer Rastergrafik. Zur Bemessung gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder gibt eine Auflösung die Gesamtzahl der verwendeten Bildpunkte (Pixel) an oder aber sie nennt die Anzahl der horizontalen Bildreihenpunkte multipliziert mit der aller vertikalen Bildreihenpunkte (z.B. 1920x1080). Wird die Anzahl der verwendeten Bildpunkte angegeben, wird diese Größe meist in Megapixeln angegeben. Ein Megapixel besteht aus 1000 Pixeln. Die Auflösung wird neben der Farbtiefe als Qualitätsmerkmal für die Wiedergabe oder Bildabtastung verstanden. Jedes digitalisierte Bild setzt sich zusammen aus Pixeln, wobei jedes dieser Pixel für eine bestimmte Farbinformation – immer eine Mischung aus den Farben grün, blau und rot.

« zum Glossar

Nach
Oben