Festnetz

Unter Festnetz wird ein fest installierter Telefonanschluss verstanden. Im Gegensatz zum Handy lässt sich der Festnetzanschluss nicht herumtragen, sondern dient vor allem zu Hause der Erreichbarkeit. Heutzutage, im Zeitalter der Allnet-Flatrates, macht es kaum noch einen Unterschied, ob Du von Deinem Handy in ein Mobilfunknetz oder auf einen Festnetzanschluss anrufst. Das war aber nicht immer so: Wer früher vom Festnetz aufs Handy oder vom Handy aufs Festnetz anrief, musste später tief in die Tasche greifen, denn billig war die Aktion nicht.

Festnetz und Internet in Einem

Früher liefen der Telefonanschluss und der Zugang zum Internet über ein Modem. Beide Anwendungen nutzten dieselbe Leitung, deshalb war es nicht möglich, online zu gehen und gleichzeitig zu telefonieren. Heute ist es nicht nur möglich zeitgleich WLAN, Internet und Telefon zu verwenden, sondern das Modem wurde außerdem durch den Router ersetzt. Er stellt die Verbindung her und dient mittlerweile immer häufiger dazu, Telefonverbindungen herzustellen. Per Voice over IP (auch: VoIP) nutzt der Router Deine DSL-Verbindung, um Telefonate vom Festnetz zu übertragen. Das Ziel der Technik ist, ISDN und alle dazugehörigen Komponenten komplett zu ersetzen.

Für junge Leute gibt es spezielle Young-Tarife, die günstiger sind und dennoch dieselbe oder sogar mehr Leistung beinhalten. MagentaZuhause von der Telekom ist auch für junge Menschen interessant. Alternativ kannst Du Dir die Easybox von Vodafone nach Hause holen oder ein Angebot von Unitymedia annehmen.

Telefontarife und Flatrates

Es gibt viele Internetanbieter, die zusätzlich zum Internet-Tarif Telefontarife anbieten, wie zum Beispiel die Telekom, Unitymedia, 1&1, Tele2, Vodafone und viele andere. Die Telekom hat neben Tarifen wie MagentaZuhause und Magenta auch Kombinationen aus Festnetz- und Handytarifen im Angebot. Mit Entertain bekommst Du außerdem einen Fernsehanschluss. Dabei handelt es sich nicht um einen Kabel-Anschluss, sondern das Fernsehen läuft mittels Router ebenfalls über das Internet. In den Tarifdetails erfährst Du etwas über die Laufzeit (wie viele Monate Der Vertrag läuft), die Surfgeschwindigkeit Deines DSL-Anschlusses (wie viele Mbit/s Dir zur Verfügung stehen) und andere Bestandteile Deines Tarifs. Während Handytarife meist eine Allnet-Flat beinhalten, also eine Flatrate, mit der Du in alle deutschen Netze telefonieren kannst – auch ins Festnetz, bieten Festnetz-Tarife diesen Bonus eher selten. Hier lohnt es sich, Anbieter und ihre Tarife genau zu vergleichen. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, ganz auf die Einrichtung eines Festnetzes zu verzichten und stattdessen nur das Smartphone zum Telefonieren zu verwenden.

Wenn Du auf der Suche nach einem Young -Tarif bist, wirst Du bei DEINHANDY fündig. Ein passendes Smartphone (selten: Smart-Phone) gibt es ebenfalls dazu. Darüber hinaus bieten wir Dir einen Preisvergleich, damit Du schnell und einfach den passenden Provider findest.

« zum Glossar

Nach
Oben