OEM

OEM ist die englische Abkürzung für „Original Equipment Manufacturer“, also sinngemäß übersetzbar als „Hersteller von Originalausrüstung“, umgangssprachlich hat sich in Deutschland der Begriff „Erstausrüster“ etabliert. Grundsätzlich fallen alle Hersteller unter diesen Begriff, die einzelne Komponenten oder vollständige Systeme produzieren, sie aber nicht selbst vermarkten.

In einzelnen Branchen wird der Begriff unterschiedlich verwendet, in der Automobilbranche etwa gilt ein Erstausrüster als ein Unternehmen, das gerade als Eigenhersteller Produkte vermarktet. In der IT -und damit auch im Smartphonebereich- gelten auch Produkte als OEM-Ware, die vom Hersteller selbst vermarktet werden. In aller Regel profitieren davon vor allem Firmen mit einem positiv besetzten Image. Hier wäre vor allem Apple mit seinen eigenen A10-Chips zu nennen, aber auch Samsung mit seiner Exynos-Reihe.

« zum Glossar

Nach
Oben