PDA

Der PDA (persönlicher digitaler Assistent) ist ein kleiner digitaler Computer, der vor allem zur Organisation von Kalenderdaten, Adressen und Terminen benutzt wird. Diese Geräte gingen aus der Entwicklung des programmierbaren Taschenrechners hervor, bekamen aber wegen der sperrigen Tastatur ein Touchscreen. Dieser von Palm entwickelte Handheld Organizer „Pilot“ gilt als einer der maßgeblichen Vorläufer des heutigen Smartphones, aber auch Apple hatte mit dem Newton MessagePad seine Hand im Spiel.

« zum Glossar

Nach
Oben