Prepaid

Prepaid ist die weitverbreitete Alternative zum vertragsgebundenen Telefonieren (ergo Postpaid), mit Basistarif. Direkt übersetzt bedeutet Prepaid, dass der Kunde bezahlt, bevor er telefoniert. Üblicherweise wird die Prepaid-Karte mit einem vorher festgelegten Guthaben aufgeladen, dass anschließend aufgebraucht wird. Guthaben können beispielsweise über Guthabenkarten oder Banküberweisungen auf das Handy geladen werden. Prepaid-Tarife erfreuen sich insbesondere bei jüngeren Telefon-Nutzern großer Beliebtheit, denn neben der größeren Unabhängigkeit ohne feste Vertragsbindung erlauben Prepaid-Tarife auch eine klarere Ausgabenkontrolle. Prepaidkarten gibt es nicht mehr nur für Telefonie und SMS, auch Datenvolumen gehört zu den Angeboten.

« zum Glossar

Nach
Oben