Provider

Für die Vielzahl verfügbarer Mobilfunkanbieter hat sich im Lauf der Jahre auch die Bezeichnung "Provider" eingebürgert. Man unterscheidet heute zwischen drei Klassen von Providern: die erste Kategorie bilden Anbieter mit einem eigenen Netz, d.h. einer vollständigen eigenen technischen Infrastruktur, das sind in Deutschland heute die Telekom, Vodafone und Telefonica. Die zweite Gruppe bilden Provider ohne eigenes Netz (z.B. Simyo oder Debitel), die entsprechende Leistungskontingente bei den großen Anbietern anmieten und anschließend weitervermitteln. Die dritte Gruppe bilden Anbieter, die von den großen Providern selbst als Sekundärmarke gegründet worden sind, um beispielsweise in einem preisgünstigen Marktsegment Leistungen anzubieten, ohne das Premium-Image des Ursprungsunternehmens zu beeinträchtigen (z.B. Congstar für die Telekom oder Fonic für O2/Telefonica). Mittlerweile bieten alle Provider sowohl Prepaid- als auch Postpaid-Tarife mit Vertrag an.

« zum Glossar

Nach
Oben