Streamingdienst

Ein Streamingdienst ist ein Portal, das entweder Musik oder Videos über ein Netzwerk ad hoc bereitstellt. Der Vorgang des Datenabrufs zum parallelen Konsum bezeichnet man als Streaming, die heruntergeladenen Daten werden „Stream“ genannt. Bekannteste Beispiele waren ursprünglich Webradios. Im Unterschied zum Download verbleiben verbleiben gestreamte Daten nicht auf dem Empfangsgerät, sondern werden unmittelbar wiedergegeben. Damit werden beim Stream keine direkten Kopien einer Audio-Datei oder eines Films angelegt.
Streamingdienste bedienen immer Einzelkunden auf eine direkte Anfrage hin. In den vergangenen Jahren sind mit dem Aufkommen von LTE viele Portale für Musikstream oder Video-Streams entstanden. Neuester Trend sind inklusive Musik-Streamingdienste als Teil neugeschlossener Handyverträge. Dabei berührt die Nutzung des Streamingdienstes nicht das zugehörige Surfvolumen.

« zum Glossar

Nach
Oben