Versicherung

Versicherungen für Handys und Tablets

Wie die meisten Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs unterliegen Smartphones und Tablets einem natürlichen Verschleiß. Aber natürlich ist das nicht die einzige Möglichkeit, durch die ein elektronisches Gerät Schaden nehmen kann. Schäden durch Diebstahl, Dritte oder Wasser sind nicht nur ärgerlich, sondern auch häufig teuer in der Reparatur. Es gibt Fälle, in denen die allgemeine Hausratversicherung für entstandene Schäden an Smartphones und Tablets aufkommt, allerdings ist das nicht die Regel. Anders verhält es sich mit der Haftpflichtversicherung. Sie greift jedoch nur, wenn der Schaden am Gerät eines anderen vom Versicherten verursacht worden ist. Die ideale Lösung für das eigene Handy oder Tablet ist demzufolge eine explizte Handyversicherung. Entsprechende Versicherungsmodelle gibt es heute bereits von unterschiedlichen Assekuranzen, darunter auch der DeinHandy-Kooperationspartner Friendsurance
Im auch bei uns verfügbaren Versicherungsmodell können Handys und Tablets gegen Diebstahl, äußere Beschädigung und Wasserschaden versichert werden – ungewöhnlich, jedoch umso erfreulicher am Friendsurancemodell ist aber das Prinzip der gemeinsamen Rückerstattung. 

Bei Schadensfreiheit innerhalb eines Versicherungsjahres erhalten alle Teilnehmer innerhalb eines Versicherungsnetzwerks bis zu 40% ihrerr Beiträge zurück. Friendsurance verbindet damit die Eigenschaften einer klassischen Versicherung mit dem Verbindungsgedanken eines sozialen Netzwerks. Versicherungsnehmer bei Friendsurance ab, bilden ein auf gegenseitiger Empfehlung basierendes Versicherungsnetzwerk. Je länger sie gemeinsam schadenfrei versichert seid, desto größer fällt die  gemeinsame Rückerstattung aus, und das Jahr für Jahr. 

« zum Glossar

Nach
Oben