Vertrag

Ein Vertrag, veraltet auch als Kontrakt bezeichnet, ist eine in der Regel schriftliche Vereinbarung zweier Parteien. Im Fall von Mobilfunk- oder Festnetz-Verträgen sind in dem Dokument Leistungen festgehalten, die Du von Deinem Provider beziehst und der Preis, den Du dafür monatlich bezahlst. In dem Vertrag tauchen beispielsweise Informationen zum Datenvolumen, DSL, Allnet- und SMS-Flatrates und anderen Tarifbestandteilen auf.

Bevor Du den Vertrag unterschreibst, solltest Du die Vertragsdetails noch einmal ansehen und überprüfen. Wenn Du einen Vertrag online abschließen möchtest, bestellst Du einen Tarif, z.B. bei deinhandy.de, und der Provider überprüft Deine Kreditwürdigkeit per Schufa-Auskunft. Willigt der Anbieter in die Abmachung ein, trudeln die erforderlichen Unterlagen per Post bei Dir ein.

Deine Rechnung erhältst Du monatlich. Für gewöhnlich kannst Du sie online einsehen. Wer möchte kann sie sich aber auch in Papierform zusenden lassen.

Online sein auch ohne Vertrag

Du möchtest ohne Flat im Internet surfen? Mit WLAN kein Problem. Allerdings kannst Du die Verbindung nur mit Hotspots oder zu Hause nutzen. WLAN ist heutzutage in fast allen Handys und Tablets integriert und funktioniert auch ohne Vertrag. Einige Provider haben neben Smartphones und Handyverträgen außerdem SmartHome-Tarife im Angebot.

Darum solltest Du Deinen Vertrag online abschließen

Kunden, die einen Handyvertrag im Laden unterschreiben, haben in der Regel kein Widerrufsrecht. Online und am Telefon sieht die Lage allerdings anders aus. Schließt Du einen Vertrag online ab, erhältst Du eine Widerrufsbelehrung. Sobald sie ins Haus geflattert ist, hast Du zwei Wochen Zeit, vom Vertrag und vom Handykauf zurückzutreten. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Du doch noch ein günstigeres Angebot findest.

Achtung: Du hast zusammen mit einem neuen Tarif auch ein Handy gekauft? Dann musst Du auch das Smartphone zurückgeben, wenn Du vom Vertrag zurücktrittst. Denn der Handykaufvertrag ist in der Regel an den Mobilfunk-Vertrag gebunden.

Vertragslaufzeit und Kündigung

In der Regel läuft ein Handyvertrag 24 Monate. Davon ausgenommen sind einige SIM-ONLY-Tarife, die Du monatlich kündigen kannst. Du möchtest nach zwei Jahren Vertragslaufzeit einen neuen Vertrag haben? Kein Problem! in den Tarifen von deinhandy.de wirst Du sicher fündig. Zusätzlich bieten wir Dir eine große Auswahl an Smartphones. Beachte aber, dass Du Deinen alten Vertrag fristgerecht kündigen musst. Verpasst Du die Kündigungsfrist, verlängert sich Dein Vertrag automatisch um mindestens ein Jahr. Das ist bei fast allen Providern so, egal ob es Telekom- oder Vodafone-Verträge geht.

« zum Glossar

Nach
Oben