Talkline kündigen

Hier findest Du Dein vorformuliertes Kündigungsformular, powered bei Aboalarm! Du fügst einfach Deine Vertragsdaten ein – wir erledigen den Rest! Du kannst Deine Kündigung direkt von hier aus abschicken und Dir den lästigen Weg zur Post sparen. Dazu unterschreibst Du entweder digital oder lädst uns Deine Unterschrift als Bild hoch. Du kannst Deine Kündigung aber natürlich auch nach wie vor bequem herunterladen und selbst unterschreiben.

Lang genug an der langen Leine? Kein Problem, hier bekommst Du die perfekte Vorlage, um Deinen Vertrag bei Talkline zu kündigen.

Talkline ist eine Marke von Mobilcom-Debitel. Noch bis 2007 hingegen war Talkline eine eigenständige Telefongesellschaft mit Sitz in Elmshorn. Die Wurzeln des Unternehmens reichen ins Jahr 1991 zurück, damals war Talkline ein Joint Venture des DAX-Unternehmens Preussag, heute besser bekannt als Reiseanbieter TUI. Seinerzeit war Preussag jedoch noch ein weitgefächerter Mischkonzern, der auf vielen Geschäftsfeldern aktiv war. Talkline war damit gewissermaßen ein Urgestein der deutschen Mobilfunkunternehmenswelt. Heute ist vom ursprünglichen Unternehmen jedoch nur noch die Marke übrig. Wenn Du stattdessen in Zukunft lieber einem anderen Mobilfunkanbieter dein Vertrauen schenken willst, dann ist unser Formular „Talkline Vertrag kündigen“ die passende Vorlage für Dich. Alle unsere Kündigungsvorlagen stammen von unserem Partner Aboalarm und entsprechen nicht nur der notwendigen Form, sondern sind bereits von vornherein mit der richtigen Versandadresse ausgestattet.

Du fügst lediglich noch Deine Vertragsdaten ein und entscheidest Dich für eine Versandart Deiner Wahl. Nun gilt es nur noch eines zu beachten: Du musst in jedem Fall die geltende Kündigungsfrist einhalten. In den meisten Fällen gilt eine dreimonatige Kündigungsfrist. D.h., dass Deine Kündigung spätestens 3 Monate vor Vertragsablauf bei Deinem Anbieter vorliegen muss. Aber natürlich können auch andere Fristen gelten. Informationen zu Deiner Kündigungsfrist findest Du in Deinem Mobilfunkvertrag.

Sobald Du die Vorlage vollständig ausgefüllt hast, kannst Du Deine Talkline-Kündigung direkt an Talkline versenden oder sie erst im PDF-Format herunterladen und mit der Post verschicken.

Unser Tipp: Bei Postversand am besten per Anschreiben mit vorfrankiertem Rückumschlag. So gehst Du ganz sicher, dass Deine Kündigung bei Talkline bestimmt ankommt.

Falls Du Deine Prepaid-Nummer mit in einen neuen Vertag nehmen willst, solltest Du Dich übrigens vorzeitig mit dem Talkline-Kundenservice in Verbindung setzen.

Nach
Oben