Rufnummermitnahme Banner Zurück zur Übersicht

discoPLUS Rufnummernmitnahme

Hier bekommst Du Deine Portierungserklärung zur Rufnummernmitnahme: Trage einfach Deine persönlichen Daten und Vertragsinformationen ein und schicke Deine Portierungserklärung direkt an Deinen alten Mobilfunkanbieter. Ganz wichtig: Deine persönliche Unterschrift!

Deine Vorlage zur discoPLUS-Rufnummernmitnahme: Einfach herunterladen und ausfüllen!

Discoplus Rufnummernmitnahme

Dein Tarif von Discoplus bringt es einfach nicht mehr? Dann kündige ihn und nimm Deine Rufnummer direkt mit. Wir haben bereits das passende Formular für Dich vorbereitet, mit dem Du die Portierung ganz einfach und schnell beantragen kannst. Fülle einfach Deine persönlichen Daten ein, druck die Vorlage aus und schicke sie an Deinen Provider.

Discoplus Rufnummernmitnahme – Kündigen, Rufnummer mitnehmen

Wer einen Handytarif von Discoplus nutzt, der telefoniert im Netz von Telefónica. Bekannt ist auch das Angebot Discotel, das allerdings ganz ohne Surfvolumen auskommt. Wer surfen will, sollte sich also die Handytarife von Discoplus genauer anschauen. Unter Discoplus werden Prepaid-Tarife angeboten, die sich vor allem durch ihren günstigen Preis und das dafür hohe Datenvolumen aus. In vielen Tarifen ist zudem eine Telefonie-Flatrate enthalten. Trotzdem kann es vorkommen, dass Du mit dem Angebot von Discoplus nicht mehr zufrieden bist und zu einem anderen Anbieter wechseln möchtest. Dabei solltest Du auf jeden Fall Deine alte Handynummer mitnehmen. Denn diese gehört Dir.
Dein Provider ist somit verpflichtet, Deine Rufnummer zu einem anderen zu portieren. Für den Wechsel werden Dir bis zu 30,72 Euro berechnet. Hast Du einen Prepaid-Tarif, wird dieser Betrag meist von dem Guthaben der Karte abgezogen. Bringst Du Deine alte Nummer zu einem neuen Anbieter mit, kann dieser Dich dafür mit einer Gutschrift belohnen. Diese deckt meist schon den Betrag, den Du zuvor für die Mitnahme bezahlen musstest.

Diese Fristen solltest Du einhalten

Planst Du die Discoplus Rufnummernmitnahme (MNP) zu beantragen, solltest Du genau darauf achten, dass Du die vorgegebenen Fristen einhältst. Bei Discoplus darfst Du die Mitnahme Deiner Rufnummer frühestens 123 Tage vor und 85 Tage nach Vertragsende beantragen. Unser Tipp: Wenn Du die Rufnummernmitnahme beantragt hast, solltest Du vor der Deaktivierung Deiner SIM alle Nummern, die darauf abgelegt sind, in Deinem Handy abspeichern, damit sie nicht verloren gehen.

Anderer Provider? Wir haben die passende Vorlage!

Du bist bei einem anderen Provider und möchtest Deine Rufnummer mitnehmen? Wir haben ebenfalls passende Vorlagen für die Rufnummermitnahme für diese Provider: Vodafone, Otelo, 1&1, O2, Blau, Telekom, Congstar, BASE, Mobilcom-Debitel, Fonic, DeutschlandSIM, simfinity, klarmobil, callmobile, Yourfone, Tchibo Mobil, MTV Mobile, winSIM, hellomobil, Phonex, McSIM, maXXim, PremiumSIM, Bild Connect, Freenet Mobile, Smartmobil, Aldi Talk, Lidl Connect und Ay Yildiz.

Nach
Oben