Samsung

Galaxy S5 neo 16 GB Schwarz

Technische Informationen anzeigen

Größe: 16 GB

Farbe: Schwarz

Gerätepreis einmalig nur:

-

Deine Versicherung

Schutzklick
Alle Details anzeigen
Blau Allnet XL
  • Internet-Flat 3000 MB 117 bis zu 21,6 Mbit/s, danach Datenautomatik 10

  • Allnet-Flat & SMS-Flat 117

Anderen Tarif wählen

Tarif monatlich nur:

23,99 € 117

Anschlusspreis:

0,00 € 117

inkl. 19% MwSt. & Versandkosten

Deine Vorteile

Vorbestellung
Keine Versandkosten
Kein Anschlusspreis
Vertragsinformationen
Tarif monatlich nur: 23,99 €
Preis je MMS: 0,39 €
Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
Rechnung Online: gratis
Anschlusspreis: 0,00 €
Inklusivleistungen
Flatrate ins dt. Festnetz: inklusive
Flatrate in alle dt. Netze: inklusive
SMS Flatrate in alle dt. Netze: inklusive
MMS Flatrate in alle dt. Netze: nein
Internet: inklusive
Inklusivdatenvolumen: 3000 MB117
Geschwindigkeit max: 21,6 Mbit/s117
Geschwindigkeit reduziert auf: 64 Kbit/s
LTE: nein
[117] Nur bei gleichzeitigem Abschluss eines 24 Monate Laufzeitvertrages über die einsAmobile GmbH mit der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Georg-Brauchle-Ring 23-25 80992 München über BLAU.de mit dem Tarif Blau Allnet XL: 23,99 €/Monat, der monatliche Paketpreis von 23,99 € wird Ihnen in Rechnung gestellt. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Der Anschlusspreis beträgt einmalig 29,99€, wird jedoch auf der 1. Rechnung wieder gutgeschrieben. Min./SMS Flat in dt. Fest- u. Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min.- / SMS- Preise gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In- und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS-Mehrwertdienste mit Premium Billing. Weiter enthalten sind 3000 MB Datenvolumen/Monat mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download und bis zu 11,2 MBit/s im Upload, nach Ausschöpfen des Volumens bis zu 64 kbit/s. Ab dem 25. Monat 1200 MB Datenvolumen/Monat, mit bis zu 21,6 MBit/s im Download und bis zu 11,2 MBit/s im Upload. Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl. Inklusiv-Datenvolumens wird dieses automatisch und max. dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3 € erweitert. Danach max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Über jede Datenvolumen-Erweiterung wird per SMS informiert.Nach Verbrauch der Daten-Automatik besteht die Möglichkeit ein dauerhaftes Datenupgrade zu buchen: Blau Allnet XL: 5 GB (statt 3 GB) + 6€ mtl. Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt nur für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands, nicht für Sprachtelefonieverbindungen (Voice over IP), Videotelefonieverbindungen (Video over IP) oder Peer to Peer- Verkehren (Tethering, WLAN). Nach 24 Std. kann jeweils eine automatische Trennung der Verbindung erfolgen. Bei den angegebenen Geschwindigkeiten handelt es sich jeweils um die technisch mögliche Maximalgeschwindigkeit. Die tatsächlich erreichte Durchschnittsgeschwindigkeit kann davon abweichen und ist abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet sowie von weiteren Faktoren wie Wetter, Anzahl der Nutzer in einer Funkzelle, Stärke der Funkzelle etc. Eine Weiterveräußerung, unentgeltliche Überlassung des Dienstes an Dritte und Nutzung für kommerzielle Dienste ist unzulässig.

Anderen Tarif auswählen

Wähle den für Dich am besten passenden Tarif aus

12 passende Tarife gefunden

Aktion!

O2

Free M

  • Internet-Flat 2000 MB LTE 71
    bis zu 225 Mbit/s, danach 1024 Kbit/s

  • Unendlich weiter surfen mit bis zu 1 Mbit/s

  • EU-Roaming-Flat

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

34,99 € [71]

Anschlusspreis:

0,00 € [71]

Gerätepreis:

[71]

Tarif auswählen
Aktion!

o.tel.o

Allnet-Flat XL

  • Internet-Flat 2500 MB 42
    bis zu 21,6 Mbit/s, danach 64 Kbit/s

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

Tarif mtl. nur:

29,99 € [42]

Anschlusspreis:

0,00 € [42]

Gerätepreis:

[42]

Tarif auswählen

BASE

All-in (eco)

  • Internet-Flat 2000 MB LTE 102
    bis zu 21.6 Mbit/s, danach Datenautomatik 6

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • Rufnummer mitnehmen

  • powered bei o2

Tarif mtl. nur:

29,99 € [102]

Anschlusspreis:

0,00 € [102]

Gerätepreis:

[102]

Tarif auswählen

Vodafone

Smart L (Eco)

  • Internet-Flat 1000 MB LTE 11
    bis zu 225 Mbit/s, danach SpeedGo 5

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

34,99 € [11]

Nach dem 24. Monat:

39,99 €

Anschlusspreis:

0,00 € [11]

Gerätepreis:

[11]

Tarif auswählen
Junge Leute

O2

Free M Young

  • Internet-Flat 2000 MB LTE 77
    bis zu 225 Mbit/s, danach 1024 Kbit/s

  • Unendlich weiter surfen mit bis zu 1 Mbit/s

  • EU-Roaming-Flat

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

29,99 € [77]

Anschlusspreis:

0,00 € [77]

Gerätepreis:

[77]

Tarif auswählen
AKTION!

Blau

Allnet XL

  • Internet-Flat 3000 MB 117
    bis zu 21,6 Mbit/s, danach Datenautomatik 10

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

Tarif mtl. nur:

23,99 € [117]

Anschlusspreis:

0,00 € [117]

Gerätepreis:

[117]

Tarif auswählen

BASE

All-in Light (eco)

  • Internet-Flat 1000 MB LTE 105
    bis zu 21.6 Mbit/s, danach Datenautomatik 6

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • Rufnummer mitnehmen

  • powered bei o2

Tarif mtl. nur:

24,99 € [105]

Anschlusspreis:

0,00 € [105]

Gerätepreis:

[105]

Tarif auswählen
Junge Leute

Vodafone

Smart Young XL (Smart)

  • Internet-Flat 3000 MB LTE 22
    bis zu 225 Mbit/s, danach SpeedGo 5

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

34,99 € [22]

Anschlusspreis:

0,00 € [22]

Gerätepreis:

[22]

Tarif auswählen
Junge Leute

o.tel.o

Allnet Flat M Young

  • Internet-Flat 1500 MB 33
    bis zu 21,6 Mbit/s, danach 64 Kbit/s

  • Allnet-Flat

Tarif mtl. nur:

19,99 € [33]

Anschlusspreis:

0,00 € [33]

Gerätepreis:

[33]

Tarif auswählen

Congstar

Allnet Flat

  • Internet-Flat 1000 MB 65
    bis zu 21 Mbit/s, danach 32 Kbit/s

  • Allnet-Flat

Tarif mtl. nur:

20,00 € [65]

Anschlusspreis:

10,00 € [65]

Gerätepreis:

[65]

Tarif auswählen

Telekom

MagentaMobil S

  • Internet-Flat 1000 MB LTE 50
    bis zu 300 Mbit/s, danach 64 Kbit/s

  • 31 Tage unbegrenztes Datenvolumen DayFlat unlimited inklusive

  • EU-Vorteil

  • HotSpot-Flat

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • mtl. Rabatt mit MagentaEINS Paketvorteil

Tarif mtl. nur:

39,95 € [50]

Nach dem 12. Monat:

44,95 €

Anschlusspreis:

0,00 € [50]

Gerätepreis:

[50]

Tarif auswählen
Junge Leute

Telekom

MagentaMobil S Friends

  • Internet-Flat 2000 MB LTE 51
    bis zu 300 Mbit/s, danach 64 Kbit/s

  • 31 Tage unbegrenztes Datenvolumen DayFlat unlimited inklusive

  • EU-Vorteil

  • HotSpot-Flat

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • mtl. Rabatt mit MagentaEINS Paketvorteil

Tarif mtl. nur:

39,95 € [51]

Nach dem 24. Monat:

44,95 €

Anschlusspreis:

0,00 € [51]

Gerätepreis:

[51]

Tarif auswählen

Produktdetails

Alle Informationen rund um das Samsung Galaxy S5 neo

Neu? Besser! Neo!

Samsung schickt das Galaxy S5 nicht zum alten Eisen – ganz im Gegenteil. Der südkoreanische Weltmarktführer verpasst seinem einstigen Flaggschiff eine Frischzellenkur und schickt es als Galaxy S5 Neo von neuem ins Rennen – mit einigen Verbesserungen. Und wie im aktuellen Spitzenmodell S6 schlägt fortan ein Herz mit acht Kammern unter der Brust des einstigen Stiefkinds. Und damit nicht genug – Samsung rüstet nicht nur nach, sondern auch auf. Denn wo einst Verschlussklappen nötig waren, um das S5 vor Wasser zu schützen, ist das Samsung Galaxy S5 Neo heute von Haus aus wasserdicht. Poröse Steckeröffnungen und -eingänge gehören damit der Vergangenheit an. Damit ist es nicht nur zuverlässiger, sondern auch eleganter – denn auch dem Gehäuse hat Samsung zum dringend notwendigen zweiten Frühling verholfen.

 

Doppelt hält besser

Wir haben es bereits erwähnt – Samsung setzt bei der Neuauflage seinen einstigen Branchenstars auf durchzugsstarke Hardware. Statt einer in die Jahre gekommenen SoC von Qualcomm arbeitet nur ein hauseigener Exynos 7580 im Zentrum des Geschehens. Der Cortex-A53-Prozessor liefert mit bis zu 1,6 GHz Taktfrequenz pro Kern brillante Leistung für jede Anwendung. Dabei steht ihm eine Grafikeinheit vom Typ Mali T720 ebenso zur Seite wie 2 GB Arbeitsspeicher. Genug Kraftreserven stehen dem Galaxy S5 Neo damit jedenfalls zur Verfügung, egal ob Du Bilder, Videos oder Games auf dem 5,1- Zoll-Display in Super-AMOLED-Technologie bestaunst. Dass WLAN und Datenverkehr bei einem Gerät vom Weltmarktführer selbstverständlich nach dem aktuellsten Standard WLAN-ac und mit LTE Cat-6 laufen, darf getrost als Selbstverständlichkeit gelten und sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.              

Mehr als einfach nur Extras – Wahre Ausstattung

War bei früheren Generationen von Mobiltelefonen die Ausstattung ein Faktor, der zu vernachlässigen war, so gerät heute die sogenannte Peripherie immer mehr in den Fokus. Und ganz zu recht. Denn wo früher Kameras lose Pixel aneinanderreihten, fotografieren wir heute in brillanter Hochauflösung. So auch beim frisch aus der Taufe gehobenen Galaxy S5 Neo: Front- und Hauptkamera entstammen dem Großen Geschwister, dem Galaxy S6. Dank einer Blendenöffnung von F1.9 sind beide Kameras äußerst lichtstark. Mit der 16 Megapixel starken Hauptkamera oder der 5 Megapixel starken Frontkamera des Samsung Galaxy S5 Neo haltet ihre Eure unvergesslichen Momente jederzeit eindrucksvoll fest. Videos zeichnet das Auge des Smartphones in Full-HD auf, und wer gern mehr als die standardmäßig verbauten 16 GB Speicher bei sich haben will, rüstet den internen Speicher einfach per MicroSD um bis zu 128 GB auf. Und noch etwas – Freunde klassischer Komforttechnologien können sich freuen: Denn beim Galaxy S5 Neo kehrt das lang vermisste UKW-Radio endlich wieder zurück.                  

Technische Informationen

Hier findest Du alle technischen Details

Größe und Gewicht
Höhe 142,0 mm
Breite 72,5 mm
Tiefe 8,1 mm
Gewicht 145 g
Display
Display-Typ Super AMOLED
Displaygröße in cm 13,00
Displaygröße in Zoll 5,0
Auflösung 1920 x 1080 Pixel
Touchscreen
Vollwertige Tastatur
Pixel pro Inch 440 ppi
Hardware
Interner Speicher 16 GB
Speicherkartenslot
Erweiterbar um bis zu 128 GB
Prozessor Samsung Exynos 7580
Anzahl der Prozessorkerne 8
Takfrequenz 1600 MHz
Arbeitsspeicher 2,0 GB
Fingerabdrucksensor
3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Akku
Akkutyp Lithium-Polymer
Kapazität 2800 mAh
Foto und Video
Integrierte Kameras 2
Hauptkamera 16,0 Megapixel
Auflösung der Hauptkamera 4912 x 3264 Pixel
Digitaler Zoom Ja
Autofokus
Gesichtserkennung
Videoauflösung 3840 x 2160 Pixel
Frontkamera 5,0 Megapixel
Auflösung der Frontkamera 1920 x 1080 Pixel
Netze
UMTS 850, 900, 1900, 2100 MHz
GSM 850, 900, 1800, 1900 MHz
Datenübertragung
WLAN
Nutzung als Modem
Bluetooth®
NFC
Software
Betriebssystem Android
Version Android 5.1 Lollipop
Spracherkennung
GPS und Navigation
GPS-Empfänger
Navigation Google Maps
Geo-Tagging
Branding und Locks
Hardwarebranding
Softwarebranding
SIM-Lock
Net-Lock

Lieferumfang

Diese Dinge findest Du in Deinem Paket

  • Samsung G903F Galaxy S5 Neo
  • Ladekabel
  • Kurzanleitung
  • Headset

Umbruch zum Aufbruch

Samsung hat es wieder einmal getan – und wieder einmal mit Erfolg. Es hat einem einstigen Flaggschiff zu neuem Leben verholfen, was angesichts des mäßig erfolgreichen Galaxy S5 eine gewisse Überraschung darstellt. Zu groß war der erfolgsbedingte Abstand zwischen S5 und dem Galaxy S6 geworden, als dass es wahrscheinlich gewesen wäre, dass das S5 eine zweite Chance erhält. Vor allem der einschlagende Erfolg der Edge-Modelle schien Smartphones in klassischer Bauform auf dem ersten Blick alt aussehen, vielleicht sogar gerade, wenn sie mit dem Namen Samsung auf den Markt kamen. Aber man setzt bei Samsung bewusst auf Diversifizierung. Denn nebst einer neuen Mittelklasse der A-Reihe und unterhalb der echten Top-Phones gibt es noch Platz im Zwischenraum. In füllt das Galaxy S5 neo schon jetzt auf die denkbar beste Weise mit großartiger Ausstattung, leistungsstarker Hardware und einem Preis, der spürbar unterhalb der Oberklassenmarke liegt.                  

Eindrucksvolle Technik

Samsungs Ingenieure haben den Vorjahresplatzhirschen unter die Lupe genommen und genau hingeschaut. Das Galaxy S5 hatte es schwer am Markt, das lag zum einen am sehr auf Kontinuität bedachten Design und zum anderen an der überschaubaren Hardware. Und die Konstruktionsabteilungen des südkoreanischen Elektronikmultis haben die Runderneuerung zum Anlass genommen, um sich von der obligatorischen Anbindung an Zulieferer zu verabschieden. Denn leistungstechnisch liegt der hauseigene Prozessor vom Typ hauseigener Exynos 7580 nicht gravierend oberhalb der Prüfdaten der früher verbauten Snapdragon-CPU. Aber sie bietet einen Vorzug, den Qualcomm niemals bieten konnte: Entwicklungskontrolle. Samsung vollzieht im Moment den Schritt zu einer Unternehmenspolitik, wie wir sie bereits von Apple kennen: Alles aus einer Hand. Das verschafft Planungssicherheit und eröffnet weiten Raum für die berühmten Synergieeffekte, vom Einsparungspotenzial bis hin zur Testserienstabilität. Ein Vorteil, der sich auch in Preis und Zuverlässigkeit niederschlägt.          

Rundumpaket für treue Sparer

WLAN-ac und LTE, die Grundfesten aktueller Datentransfertechnologie – Das Samsung Galaxy S5 neo hat sie beide. Kein Wunder, denn Samsung verfolgt auch hier die Strategie, aus einer vorhandenen Basis einen erfolgreichen Träger für großzügige Ausstattung zu machen, um Kunden über die integrierten Extras zu begeistern. Eine Rechnung, die durchaus aufgeht. Denn nebst einer Hauptkamera mit stolzen 16 Megapixeln fotografiert eine Frontkamera mit 5 Megapixeln im Samsung Galaxy S5 neo. Beide sind darüber hinaus mit einer Blende von f1.9 lichtstark genug, um die guten Pixelwerte auch wirklich auszuspielen. Mit einer Basis von 16 GB, die um bis zu 128 GB erweiterbar ist und einem Akku mit 2800 mAh liefert das Galaxy S5 neo außerdem die Grundlage für langanhaltendes und hochqualitatives Vergnügen.                

                            

Samsung Galaxy Neo

Nein, es handelt sich keinesfalls um ein Liebhabergerät für Freunde der Matrix-Trilogie. Obwohl die sicher auch gut damit bedient wären, schließlich ist das Samsung Galaxy Neo weit mehr als ein normales Smartphone. Es ist der perfekte Einstieg ins digitale Leben – und dafür hat Samsung seinem einstigen Klassiker neues Leben eingehaucht.

Nach
Oben