Honor – Gute Technik, günstige Preise

Technik für Digital Natives

honor ist ein Tochterkonzern des Telekommunikationsriesen Huawei. honor bietet Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. 2014 wurde die Marke gegründet und mit dem Vertrieb in Asien begonnen. Der große Erfolg dort führte dazu, dass es die honor-Smartphones seit Ende 2014 auch in Europa gibt. Auf dem europäischen Markt machten das honor 6 und das honor 3c den Anfang. Das derzeitige Flaggschiff ist das honor 7. Handys von honor zeichnen sich durch gute technische Ausstattung aus. Jedes Modell hat ein besonderes Extra-Feature, das Modelle der Konkurrenz nicht bieten können. So setzt honor auf besonders gute Kameraausstattung und sehr lange Akkulaufzeiten. honor steht für sehr gute Leistung zu angemessenen Preisen, sodass auch Einsteiger hochwertige Technik genießen können. Die Angebote richten sich vor allem an Digital Natives, junge Personen, die nahezu dauerhaft online sind und gerne neuen Techniktrends folgen. Auf der anderen Seite haben sie nicht die geldlichen Möglichkeiten sich ein Smartphone aus der höheren Preisklasse zu leisten. In puncto Software setzte honor ebenso wie die Mutterfirma Huawei auf Android und die EMUI-Benutzeroberfläche, die eine einfache Handhabung ermöglicht.

Für junge kreative Köpfe

Kreativität steht hier ebenfalls im Fokus. Neben der Grundausstattung, über die mittlerweile jedes Smartphone verfügt, punkten die Modelle auch mit Zusatzfunktionen, die die Konkurrenz, vor allem im niedrigen Preissegment nicht bieten kann. Die Produkte werden hauptsächlich online vertrieben, in Deutschland sind sie auch in einigen Elektronik-Märkten erhältlich. Die Marke präsentiert sich auch größtenteils online. Der Kunde soll sich nicht nur als Kunde sondern auch als Mitentwickler verstehen und honor Anregungen und Wünsche mitteilen. Das kann er zum Beispiel über verschiedene Social Media-Kanäle tun. Ende 2015 wurde in Shenzhen, China sogar das erste honor-Café eröffnet. Dort können Kunden neue honor-Smartphones, wie zum Beispiel das honor 5X oder das honor 6X testen, Kaffee trinken, Bücher kaufen und Gleichgesinnte treffen. Kreativ geht es dann hoffentlich auch mit dem neuen honor-Smartphone zu Hause weiter. Wie beim neuen Flaggschiff dem honor 7 deutlich zu sehen, legt der Hersteller sehr viel Wert auf Fotografie und Foto-Bearbeitung. So bietet das honor 7 zwei sehr gute Kameras, verschiedene Foto-Modi und Bearbeitungsmöglichkeiten, die so in keinem anderen Geräten zu finden sind.

Keine Beschränkung auf das Niedrigpreis-Segment

honor-Präsident Jeff Liu will die Marke bis 2019 zu einer der beliebtesten Android-Marken machen. Übrigens: die Patente und Technologien teilen sich honor und Huawei. So kommt es, dass unter beiden Marken der hauseigene HiSilicon Kirin-Prozessor verbaut wird. Auch die Software ist die Gleiche – die EMUI Oberfläche wird hier verwendet. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sind aber voneinander getrennt, sodass keine gleichen Modelle unter verschiedenen Namen präsentiert werden. In China werden weitaus mehr Smartphones unter dem Namen honor verkauft. Zum Sortiment gehören auch Tablets und Fitnessarmbänder, die auch in Europa erhältlich sind. honor versteht sich nicht als Billig-Ausgabe von Huawei. Bisher werden zwar überwiegend günstige Smartphones verkauft, allerdings soll das nicht so bleiben, wie Präsident Liu vermuten lässt. Man wolle in Zukunft auch Geräte aus dem oberen Preissegment produzieren. Allerdings mausert sich honor mit seinen günstigen Preisen und herausragender Technik immer mehr zu einem weiteren ernstzunehmenden Konkurrenten für Geräte wie das Samsung Galaxy S7 und das Samsung Galaxy S8.  

Unser Favorit: Das honor 6X

Mit dem honor 6X bereichert der Hersteller die Mittelklasse um ein hochwertiges Smartphone. Der leistungsstarke Hisilicon Kirin 655 treibt das Honor 6X zu Höchstleistungen an. Der Akku sorgt mit 3.340 Milli-Ampere-Stunden dafür, dass das Smartphone lange durchhält und dank der herausragenden 12 MP-Kamera kannst Du mit dem honor 6X großartige Fotos schießen. Der interne Speicher des honor 6X ist außerdem mit 32 GB bereits großzügig bemessen. Per microSD-Karte lässt sich dieser auch noch um bis zu 128 GB erweitern. Das Gerät ist außerdem auch als Dual-SIM-Variante erhältlich. So kannst Du zwei verschiedene SIM-Karten in einem Gerät nutzen – um zum Beispiel Geld zu sparen oder Geschäftliches und Privates zu trennen. Ein Merkmal, das noch nicht viele Geräte dieser Preisklasse vorweisen können ist der Fingerabdrucksensor. Dieser reagiert schnell und kann sogar mit feuchten Fingern benutzt werden.

Das aktuelle Flaggschiff-Smartphone: Das honor 8 Pro

MIt dem honor 8 Pro will honor nun auch die Größen der Branche wie Samsung und Apple angreifen. Das Gerät überzeugt durch sehr gute Technik und einen für honor wie immer typischen günstigen Preis. Dabei übertrifft es fast die Konkurrenz des Mutterkonzerns. Nach der Vorstellung des honor 8 Pro wurden immer mehr Stimmen laut, die fragten, wieso jemand noch das teurere Flaggschiff-Smartphone Huawei P10 kaufen sollte, wenn er beim honor 8 das gleiche Paket zum besseren Preis bekommt. Alle wichtigen Infos zum Smartphone bekommst Du bei uns im Blog.

- 5,7 Zoll-Display mit Quad HD-Auflösung
- 12 Megapixel Hauptkamera
- Octacore-Prozessor HiSilicon Kirin 960
- 4.000 Milli-Ampere-Stunden-Akku
- 64 GB Speicher, erweiterbar auf bis zu 128 GB
- Fingerabdrucksensor
- Dual-Kamera

Ganz frisch im Jahr 2017: Das honor 9

Erst kürzlich vorgestellt hat Honor sein neues Flaggschiff honor 9. Das Smartphone erinnert ebenfalls sehr an das Huawei P10 und besticht durch ein minimal größeres Display. Auch in diesem Handy kommt der HiSilicon Kirin 960 zum Einsatz – ein Chip, der durch seine hohe Leistungsstärke überzeugt. Zudem sollen 4 oder 6 GB RAM verbaut werden. Der Speicher liegt bei 64 oder 128 GB. Mit an Bord sind natürlich ein Fingerabdrucksensor, eine Dual-Kamera mit 12 und 20 Megapixeln.

Nach
Oben