Technik für Digital Natives

honor ist ein Tochterkonzern des Telekommunikationsriesen Huawei. honor bietet Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. 2014 wurde die Marke gegründet und mit dem Vertrieb in Asien begonnen. Der große Erfolg dort führte dazu, dass es die honor-Smartphones seit Ende 2014 auch in Europa gibt. Auf dem europäischen Markt machten das honor 6 und das honor 3c den Anfang. Das derzeitige Flaggschiff ist das honor 7. Honor Smartphones zeichnen sich durch gute technische Ausstattung aus. Jedes Modell hat ein besonderes Extra-Feature, das Modelle der Konkurrenz nicht bieten können. So setzt honor auf besonders gute Kameraaussstattung und sehr lange Akkulaufzeiten. Honor steht für sehr gute Leistung zu amgessenen Preisen, sodass auch Einsteiger hochwertige technische Ausstattung genießen können. Die Angebote richten sich vor allem an Digital Natives, junge Personen, die nahezu dauerhaft online sind und gerne neuen Techniktrends folgen. Auf der anderen Seite haben sie nicht die geldlichen Möglichkeiten sich ein Smartphone aus der höheren Preisklasse zu leisten.

Smartphones für junge kreative Köpfe

Kreativität steht hier ebenfalls im Fokus. Neben der Grundausstattung, über die mittlerweile jedes Smartphone verfügt, punkten die Smartphone-Modelle auch mit Zusatzfunktionen, die die Konkurrenz, vor allem im niedrigen Preissegment nicht bieten kann. Die Produkte werden hauptsächlich online vertrieben, in Deutschland sind sie auch in einigen Elektronik-Märkten erhältlich. Die Marke präsentiert sich auch größtenteils online. Der Kunde soll sich nicht nur als Kunde sondern auch als Mitentwickler verstehen und honor Anregungen und Wünsche mitteilen. Das kann er zum Beispiel über verschiedene Social Media-Kanäle tun. Ende 2015 wurde in Shenzhen, China sogar das erste Honor-Café eröffnet. Dort können Kunden neue Honor-Smartphones testen, Kaffee trinken, Bücher kaufen und Gleichgesinnte treffen. Kreativ geht es dann hoffentlich auch mit dem neuen honor-Smartphone zu Hause weiter. Wie beim neuen Flaggschiff dem honor 7 deutlich zu sehen, legt der Hersteller sehr viel Wert auf Fotografie und Foto-Bearbeitung. So bietet das honor 7 zwei sehr gute Kameras, verschiedene Foto-Modi und Bearbeitungsmöglichkeiten, die so in keinem anderen Smartphone zu finden sind.

Keine Beschränkung auf das Niedrigpreis-Segment

honor-Präsident Jeff Liu will die Marke bis 2019 zu einer der beliebtesten Android-Marken machen. Übrigens: die Patente und Technologien teilen sich honor und Huawei. So kommt es, dass unter beiden Marken der hauseigene HiSilicon Kirin-Prozessor verbaut wird. Auch die Software ist die Gleiche – die EMUI Oberfläche wird hier verwendet. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sind aber voneinander getrennt, sodass keine gleichen Modelle unter verschiedenen Namen präsentiert werden. In China werden weitaus mehr Smartphones unter dem Namen honor verkauft. Zum Sortiment gehören auch Tablets und Fitnessarmbänder, die auch in Europa erhältlich sind. honor versteht sich nicht als Billig-Ausgabe von Huawei. Bisher werden zwar überwiegend günstige Smartphones verkauft, allerdings soll das nicht so bleiben, wie Präsident Liu vermuten lässt. Man wolle in Zukunft auch Geräte aus dem oberen Preissegment produzieren.

Nach
Oben