Xiaomi – Endlich auch in Europa angekommen

Der chinesische Hersteller Xiaomi wird hierzulande immer bekannter. Kenner setzen schon lange auf die Geräte des Unternehmens, die unter der Marke MI angeboten werden. Bisher gab es damit jedoch ein Problem: Die Smartphones mussten importiert werden und unterstützten nicht die deutschen LTE-Bänder. Das hat sich mit dem aktuellen Top-Smartphone des Herstellers geändert. Das Xiaomi Mi Mix 2 ist das erste Gerät, das auch offiziell in Deutschland vertrieben wird. Ein gutes Smartphone für den Start, das Huawei, Honor, OnePlus und anderen chinesischen Herstellern auf jeden Fall Konkurrenz machen wird.

Die Geschichte von Xiaomi

Die Xiaomi Corporation wurde 2010 gegründet und glänzte schnell durch einen rasanten Aufstieg. Das Unternehmen verzeichnete bereits 2012 einen Umsatz von 810 Millionen Euro, was auch an dem damals noch sehr starken Wachstum des chinesischen Marktes gelegen haben mag. Im Folgejahr verkaufte Xiaomi 17 Millionen Smartphones. Bekannte Produkte des Herstellers sind vor allem die Mi, Mi Note und die Redmi-Smartphones, sowie das Mi Notebook. Bekannte Vertreter aus dem Bereich Smartphones sind beispielsweise das Mi4s, das Mi5, das Mi6, das Redmi 4 Prime und das Redmi Pro. 2013 konnte Xiaomi sogar kurzzeitig die Marktführerschaft bei Handys in China erringen. 2014 wurde das Unternehmen sogar als drittgrößter Hersteller weltweit genannt. Bisher hatte sich Xiaomi vor allem auf den heimischen und den indischen Markt konzentriert. Dabei steht die eigene Nutzeroberfläche MIUI im Vordergrund. Sie soll weiterentwickelt und verbessert werden. Um MIUI noch stärker zu machen hat sich Xiaomi 2013 Hugo Barra ins Haus geholt, der zuvor bei Google für Android verantwortlich war. Nachdem die Phones lange Zeit vor allem über die hauseigene Online-Plattform vertrieben wurden, eröffnete 2017 auch der erste Store in Athen. Seitdem tritt der Konzern auch immer mehr in Europa in Erscheinung und verkauft auch über externe Anbieter wie zum Beispiel Conrad. Nun gibt es die Top-Smartphones des Herstellers auch bei DEINHANDY.

Das aktuelle Flaggschiff des Herstellers

Das aktuell stärkste Gerät hat Xiaomi im September 2017 vorgestellt. Ein fast randloses oder auch bezel-less Display, satte 6 GB Arbeitsspeicher und ein ausdauernder Akku: Das Xiaomi Mi Mix 2 war die Überraschung des vergangenen Jahres. Das Top-Smartphone des chinesischen Herstellers ist für Samsung, Apple und Co. ein ernstzunehmender Konkurrent. Das ist kein Wunder, schließlich ist das Gerät sehr gut ausgestattet und deutlich günstiger als die aktuellen Flaggschiffe großer Hersteller. Angetrieben wird das Mobilgerät von einem Qualcomm Snapdragon 835 mit einer Kerntaktung von bis zu 2,45 Ghz, der auf 6GB RAM zurückgreift. Hier hat die Konkurrenz meist nur maximal 4GB zu bieten. Im nächsten 2018er-Flaggschiff dürfte schon der neueste Prozessor, der Snapdragon 845, stecken. Als Grafikprozessor kommt ein Chip von Adreno zum Einsatz. Während andere Hersteller nur auf 32GB, 64GB oder schon 128GB setzen, umfasst der interne Speicher beim Mi Mix 2 bis zu 256 GByte. Die Hauptkamera fotografiert mit 12 MP, die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln auf. Auf dem Display mit fast 6 Zoll sieht jedes Foto atemberaubend aus. Die Batterie hält mit 3400 mAh lange durch. Das Xiaomi Mi Mix 2 ist das erste Handy des Herstellers, das hierzulande auch LTE nutzen kann. Als Betriebssystem wird das hauseigene MIUI genutzt, das aus Android basiert.

Alle Daten zu Xiaomis Mi Mix 2 im Überblick:

  • FHDDisplay mit 5,99 Zoll mit 1080x2169 Pixeln
  • Snapdragon 835 OctaCore-Prozessor mit bis zu 2,45 Ghz Taktung
  • Adreno 630Grafikprozessor
  • 6GB oder 8Gbyte RAM
  • 64GB, 128GB oder 256 GByte interner Speicher
  • 12 MP Hauptkamera, 5Megapixel-Frontkamera
  • 3400 mAh
  • MIUI, basierend auf Android
  • Fingerabdrucksensor
  • DualSIM
  • Integrierter Schrittzähler

Die Alternative: Ein Redmi-Smartphone von Xiaomi

Wer mit diesem Gerät nichts anfangen kann, der findet mit den Redmi-Smartphones etwas günstigere aber genauso solide ausgestattete Handys. Die Mittelklasse-Smartphones zeichnen sich vor allem durch einen ausdauernden Akku eine gute Kamera und einen günstigen Preis aus. Meist bringt Xiaomi nicht nur ein normales Redmi-Handy, sondern auch eine Prime-Version auf den Markt. Die Prime-Smartphones sind meist etwas hochwertiger und bieten mehr Features. Neben Redmi- und Mi-Smartphones werden übrigens auch Kunden fündig, die weder ein Phone noch ein Phablet suchen. Mit dem Mi TV, der MI Box und dem Mi Notebook Air ist das Unternehmen auch im Entertainment- und Business-Bereich vertreten. 

Dein Smartphone von Xiaomi mit Vertrag bei DEINHANDY

Du möchtest Dir 2018 ein neues Smartphone aus China zulegen, hast aber keine Lust auf Handys von Huawei, Honor und OnePlus? Dann ist das Deine Chance. Bestelle jetzt Dein neues Handy von Xiaomi mit einem passenden Vertrag bei uns! Die Lieferung des Smartphones ist natürlich kostenlos. Wir haben zu den neuen Smartphones die besten Tarife von Vodafone, der Deutschen Telekom, O2, Otelo, Blau und Congstar. Finde jetzt die Kombination aus Mobilfunkgerät und Tarif, die genau zu Dir passt! Und wenn Du beim Kauf Deines neuen Xiaomi noch ein wenig Geld sparen möchtest, dann kannst Du auch einfach bei uns Dein altes Handy verkaufen und so Dein Budget aufbessern. 

 

Nach
Oben