Samsung Smartphones mit Vertrag

Samsung auf dem Handymarkt

Samsung ist Weltmarktführer und Stand 2017 größter Smartphone-Hersteller weltweit. Mit einem durchschnittlichen globalen Marktanteilen von 20% im Jahr 2016 ist Südkoreas Industrieriese bis heute unangefochtener Platzhirsch im Android-Geschäft. Doch das war beileibe nicht immer so. Viele Jahre hat der koreanische Elektronik-Multi darum kämpfen müssen, auf dem schwierigen Mobilfunkmarkt überhaupt Fuß zu fassen. Vor allem mit seinem selbstentwickelten Bada-Betriebssystem war Samsung lange Zeit kein Erfolg beschieden. Obwohl Geräte wie Samsungs Wave von den Kritikern mit Lob überhäuft worden waren, wollte sich kein nachhaltiger Erfolg einstellen. Erst mit dem konsequenten Wechsel auf Googles Betriebssystem Android und der Einführung der Galaxy-Serie mit dem Model "i7500" im Jahr 2009 war das Fundament für Samsungs Aufstieg zum Weltmarktführer gelegt. In den darauffolgenden Jahren experimentierte der südkoreanische Elektronikmulti mit verschiedenen Ausprägungen der Galaxy-Serie, darunter die heute maßgebliche Galaxy S Serie, aber auch illustre Vertreter wie das Galaxy Wave 3, das Galaxy Music oder das Galaxy S4 mini als Vertreter der Mini-Reihe.

In den vergangen Jahren war auch die Galaxy Note Reihe ein wichtiger Platzhalter. Mit dem Galaxy S6 edge+ bewies Samsung außerdem Mut zur Größe, die Weiterentwicklung des neuartigen Displaydesigns folgte dann 2016 mit dem Galaxy S7. Bisheriger Höhepunkt der Serie ist das 2017 erschienene Samsung Galaxy S8, das die Vorteile höchster Leistungsdaten mit dem eleganten Design der "Edge"-Serie in bislang unübertroffener Perfektion verbindet. Den Siegeszug der Android-Plattform verdankt Google dabei auch der Marktmacht Samsungs. Smartphones vom Typ Galaxy punkten seit jeher mit ausgereifter Technik, ansehnlichem Design und ausgezeichneter Verarbeitungsqualität zu einem angemessenen Preis, und das schon seit Einführung das Samsung Galaxy S, das 2009 auf den Markt kam. Alle folgenden Generationen vom Samsung Galaxy S2 über das Samsung Galaxy S6 bis zum Samsung Galaxy S8 oder dem Samsung Galaxy S7 Edge spiegeln nicht nur technologisch, sondern auch ästhetisch den Stand der Zeit wider.

Samsungs aktuelles Flaggschiff ist das Samsung Galaxy S8. Es wurde am 29. März 2017 veröffentlicht – und dürfte noch weit bis ins Jahr 2018 maßgeblich für Design und Leistungsniveau der Android-Welt sein. Handymarkts sein. Anders noch als sein Vorgängermodell prunken die 2017er Flaggschiffe mit konsequenter Umsetzung der Edge-Technologie in beiden Modellen, dem Samsung Galaxy S8 und dem Samsung Galaxy S8 Plus. Mit seinem 5,8-Zoll-Bildschirm in QHD setzt Samsung beim Basismodell abermals auf konsequente Hochleistungskomponenten. Unter der Haube verrichtet Samsungs hauseigener Chip vom Exynos 8895 sein rasantes Werk. Hier setzt Samsung ähnlich wie andere Hersteller auf Fertigung aus einem Guss mit der höchstmöglichen Zahl selbstentwickelter Komponenten. Wie beim Samsung Galaxy S7 setzt Samsung auch beim Samsung Galaxy S8 auf einen 12MP-Sensor. Wer das großzügig dimensionierte Standardmodell noch zu bescheiden findet, sollte zum Samsung Galaxy S8 Plus greifen, die ein regelrecht überwältigend großes 6,2-Zoll-Display ins Feld führt. Neben drei verschiedenen Farben bekommst Du Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus mit einer Basisausstattung von 64GB Speicher, der per microSD Karte auf bis zu 256GB erweitert werden kann. Weitere Vorzüge beider Flaggschiffe sind der Iris-Scanner und Samsungs eigener Sprachassistent Bixby. Neu ist der USB-C Anschluss, der die Micro-USB-Buchse vergangener Tage ablöst.

Dreimal Samsung: Galaxy J, Galaxy A und Galaxy S

Wie andere Hersteller auch, hat Samsung Smartphones unterschiedlicher Serien veröffentlicht – mit Fokus auf jeweilige Nutzergruppen. Die drei bedeutendsten Geräteserien bilden z.Z. die J-, A-, und S-Serie.

Samsung Galaxy J

Dabei bildet die J-Serie gewissermaßen die Basis als Einsteigerserie. Ab rund 130€ ist hier der Einstieg in die Welt der Samsung-Handys möglich. Dafür ist natürlich keine übermäßig luxuriöse Ausstattung zu erwarten – dennoch: Die Modelle der Samsung Galaxy J-Reihe sind robust und funktional. Die J-Serie unterscheidet verschiedene Modelle, die sich vor allem über Größe, Kameraausstattung und Akkuleistung unterscheiden. Der kleinste Vertreter seiner Art ist das Samsung Galaxy J1, mit 4,5 Zoll Displaydiagonale, 5-MP-Kamera und 2050 mAh Ausdauer in der Tat ein absolutes Basisgerät. Ergänzt wird die Serie vom Samsung Galaxy J3, dem Samsung Galaxy J5 und dem Samsung Galaxy J7. Letzteres bringt immerhin schon 5,5 Zoll Displaygröße auf die Waage, punktet mit einer 13MP-Kamera und kraftvollen 3.300-mAh-Akku.

Samsung Galaxy A

Auch Samsung Galaxy A Reihe ist mit unterschiedlich stark ausgestatten Smartphones im Rennen. Dabei bildet das Samsung Galaxy A3 die Untergrenze, während das Samsung Galaxy A5 bereits fast im Oberklasse-Segment wildert. Ist das Samsung Galaxy A3 eine günstige Alternative für alle, die einen unkomplizierten Einstieg in die Mittelklasse suchen, kann das Samsung Galaxy A5 (2017) gleich eine ganze Palette attraktiver Features vorweisen, darunter ein 5,2-Zoll-Display in FullHD, eine 16-MP-Kamera, 32GB interner erweiterbarer Speicher und eine Batterie mit vorzeigbaren 3.000mAh, die auch anspruchsvollere Anwender zufriedenstellen. Obendrein gibt es hier sogar bereits die aus der Oberklasse bekannte Schnellladefunktion. Diese beiden Smartphones allein sind zwar schon ein echter Kracher. Perfekt werden sie aber erst mit einem passenden Vertrag. Einen günstigen Handyvertrag mit Smartphone bekommst Du hier.

Samsung Galaxy S

Wie ein anderer bekannter Hersteller auch, führt Samsung das „S“ als Signet seiner Flaggschiffklasse. Samsung Galaxy S Smartphones überzeugen seit jeher mit brillanter Ausstattung, dienen gewissermaßen als Schaustück des Konzerns und seiner technologischen Leistungsfähigkeit. Spätestens seit dem Neustart der Reihe mit dem Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge stehen Samsung Galaxy S Smartphones auch für innovatives und anspruchsvolles Design. Samsung Galaxy S Smartphones bieten in puncto Kamera, Akku und Design die Speerspitze zeitgenössisch-technologischer Fertigungskunst. 2017 hat Samsung etwa sein neues Samsung Galaxy S8 von vornherein nur noch als Edge-Modell ausgeliefert – anders als es noch bei vorangegangenen Modellen der Fall war. Die neuen Modelle werden seit einigen Jahren auch traditionell mit dem hauseigenen Exynos-Prozessor des Herstellers ausgestattet. Je nach Region kommt allerdings meist auch ein Prozessor-Modell von Qualcomm zum Einsatz.

Samsung Zubehör

Als Vorreiter der Smartphone-Sparte lässt es sich Samsung selbstverständlich nicht nehmen seine Handys mit einer ganzen Reihe praktischer Alltagsbegleiter als Zubehör ins Rennen zu schicken. Darunter natürlich klassische Smartphone-Hüllen aber auch Kopfhörer und mit der Samsung Gear VR natürlich auch die hauseigenen Virtual-Reality-Lösung. Außerdem hat Samsung Akkupacks/Powerbanks, Ladekabel, Ladestationen und viele weitere Ergänzungen im Angebot. Mit der Samsung Gear S3 hat Samsung im vergangenen Jahr seine aktuelle Smartwatch vorgestellt. Die Gear S3 ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich und eine gute Ergänzung zu Galaxy-Handys.

Unternehmensphilosophie und Herkunft

Als echtes Traditionsunternehmen verfügt Samsung über eine Unternehmensphilosophie, die sich auch in allen Produkten des Elektromultis niederschlägt. Dazu gehören qualifizierte Mitarbeiter, optimale Produkte und ein echter Beitrag zu einer besseren Gesellschaft. Samsung ist ein koreanisches Traditionsunternehmen und hat seinen Firmensitz in Seoul. Heute beschäftigt das größte koreanische Elektronikunternehmen mehr als 200.000 Mitarbeiter und ist in vielen Technologie-Bereichen tätig. Bei uns ist Samsung vor allem für seine Smartphones bekannt. Aber auch seine TFT-Monitore, Speicherchips, Netzwerktechnologie, Festplatten und – in jüngerer Vergangenheit – Haushaltsgeräte stoßen auf großes Interesse, zunehmend auch bei uns in Europa.
In seiner Smartphone-Sparte hat sich Samsung auf Multitasking-Funktionen spezialisiert, damit jedes Samsung Handy ein ideales Anwendungsgleichgewicht zwischen Business- und Privatanwendern abbildet.

Samsung Galaxy: Marktführer bei Smartphones mit Android

Samsungs Smartphones zeichnen sich durch eine hervorragende Kombination aus technologischer Raffinesse und zeitlosem Design aus. Dabei setzt Samsung seit Einführung der Galaxy-Reihe im Jahr 2009 auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung innerhalb der bestehenden Designlinie. Samsung-Smartphones sind mit modernster Mobilfunktechnologie und hochauflösenden Touchscreens ausgestattet und zeichnen sich darüber hinaus durch brillante Kameras aus. Nicht nur der Prozessor, sondern auch RAM und ROM haben sich weiterentwickelt. Statt der früher sehr knappen 8 oder 16GB, sind es heute 64 GB Speicher, die zum Einsatz kommen – erweiterbar, versteht sich. Samsung ist bis heute tonangebend in der rasanten Umsetzung neuester Software-Updates für das Android-Betriebssystem. Samsung-Smartphones mit Vertrag nehmen dank ihrer vielfältigen Vorteile einen Spitzenplatz im aktuellen Smartphone-Markt ein. Samsung setzt bei seinen Handys auf Android als Betriebssystem und gestattet auf diese Weise nicht zuletzt ein hohes Maß an Individualisierbarkeit. Bei DEINHANDY hast Du die ideale Auswahl unter eine Vielzahl von Handys von Samsung. Ende 2016 folgte auf Android Marshmallow die Softwareversion Nougat, die nun auf allen 2017er Smartphones von Samsung verfügbar ist.

Das neue Flaggschiff setzt neue Maßstäbe

Im März hat Samsung sein neues Top-Gerät, das Galaxy S8 vorgestellt. Fans der Marke wussten schon vor der Präsentation, dass Samsung ein herausragendes Gerät in petto hat. Das S8 und das S8 Plus unterscheiden sich deutlich von der Konkurrenz aber auch von den ihren Vorgängern. Besonders der smarte Assistent Bixby sorgt dafür, dass das S8 eines der besten Smartphones ist, die Samsung je auf den Markt gebracht hat.

Damit punktet das Samsung Galaxy S8:

  • Exynos 8895-Prozessor von Samsung
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher, erweiterbar auf bis zu 256 GB
  • 5,8 Zoll Super AMOLED-Display mit Quad-HD+-Auflösung
  • 12 MP Hauptkamera, 8 MP Frontkamera
  • 3.000 mAh-Akku, Wireless Charging integriert
  • USB Typ-C
  • Vor Wasser und Staub geschützt nach IP 68
  • Android Nougat

Du willst eher die Premium-Variante des Smartphones? Im Galaxy S8 Plus bekommst Du eine größere Batterie mit 3.500 Milli-Ampere-Stunden und ein größeres Display mit 6,2 Zoll. Das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus gibt es bei uns natürlich in Kombination mit den besten Verträgen. Entscheide Dich jetzt für das Smartphone und den Tarif, der genau zu Dir passt. Warum das Samsung S8 wirklich das beste Galaxy-Smartphone ist, erfährst Du bei uns im Blog.

Für wen ist ein Samsung Smartphone mit Vertrag geeignet?

Frage stellt sich beim Samsung Galaxy S8 kaum, denn mit seinen vielen Features, seiner leistungsstarken Performance, dem überragenden Display und seinem zeitlos eleganten Design passt es einfach zu jedem und natürlich auch zu Dir. Denn mit diesem Smartphone kannst Du einfach alles machen, was Du möchtest. Spielen, arbeiten, surfen, telefonieren und vieles mehr wird zu einem absoluten Genuss. Die besten Angebote findest Du rund um die Uhr hier und hin und wieder auch auf unserer Seite für Aktionen. Wir haben den besten Handyvertrag für Dich!

Wenn Du einer der ersten sein möchtest, der das neue Samsung Galaxy S8 in den Händen hält: Jetzt das Samsung Galaxy S8 bestellen und richtig sparen!

 

 

Nach
Oben