Smartphones und Handys: So findest Du die besten!

Bei DEINHANDY findest Du die besten Handys mit dem passenden Vertrag! Aktueller Herbstkracher: Die brandneuen iPhone 2018 Modelle – iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr. Das iPhone Xs mit seinem 5,8-Zoll-OLED-Display ist der Nachfolger des Jubilläumsmodell iPhone X. Daneben gibt es das iPhone Xs Max, das vor allem durch seine riesige Größe besticht: 6,5-Zoll misst das Display. Beide Top-Modelle laufen mit dem hauseigenen Prozessor A12 Bionic auf Hochtouren. Die Dual-Kamera sorgt mit 12 Megapixeln für erstklassige Bilder mit zweifach optischem und zehnfach digitalem Zoom. Dazu lassen sich mit der 7-Megapixel-Frontkamera gestochen scharfe Selfies schießen. Zusätzlich hat Apple das iPhone Xr auf den Markt gebracht, das mit dem 6,1-Zoll-LC-Display zwar kostengünstiger als die anderen beiden Modelle ist, aber dennoch die gleiche Leistungsstärke aufweist. Mit dem neuen Apple-Betriebssystem iOS 12, das in allen Geräten zum Einsatz kommt, wird die Bedienung noch einfacher.

Samsung neuester Streich: Das Galaxy Note9. Es überzeugt mit dem sensationellen 6,4-Zoll-AMOLED-Infinity-Display. Das Seitenverhältnis von 18,5:9 ist insbesondere beim Scroller langer Texte sehr nützlich. Zudem trumpft es mit seinem 4000 mAh starkem Akku auf, der eine Laufzeit von mindestens einem Tag verspricht. Das Markenzeichen ist weiterhin der S-Pen, der gegenüber dem Vorgängermodell Galaxy Note8 noch einmal optimiert wurde und neben Bluetooth-Verbindung viele weitere verbesserte Features aufweist. Die Dual-Kamera punktet mit 12 Megapixeln, die eine Auflösung von 1440 x 2960 bieten. On Top: Du kannst künftig Zeitlupen-Video mit 960 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Der Frühjahrskracher von Huawei: Das neue P20 von Huawei! Nicht weniger als einer Revolution Deiner Fotos verspricht der große Rivale aus Fernost. Dafür rückt vor allem die Hauptkamera in den Fokus. Parallel dazu setzt Huawei auch unter der Haube auf Top-Leistung dank intelligentem Prozessor mit KI: Den HiSilicon Kirin 970. Der Kirin 970 ist ein leistungsstarker Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2,4 GHz schierer Rechenleistung. Neben starken 4 GB RAM sind auch noch 128 GB interner Speicher verbaut. Der ist zwar nicht erweiterbar, dennoch garantieren beide gemeinsam echte Höchstleistung und genug Platz für Deine Bilder und Videos. Und das lohnt hier tatsächlich, denn die Hauptkamera hat es in sich. Hier punktet eben nicht nur der Prozessor, gerade die bereits erwähnte Hauptkamera und Frontkamera machen eine ausgezeichnete Figur. So gibt es es hier eine Dualkamera. Sprich, die Hauptkamera setzt sich aus zwei Objektiven zusammen: Einem Okular mit 12 Megapixel und brillanter Blende von f/1.8 und einem ergänzenden Objektiv für noch mehr Tiefenschärfe mit 20 Megapixel und einer herausragend lichtstarken Blende von f/1.6! Und auch bei der Frontkamera gibt sich der starke Allrounder keine Blöße: 24 Megapixel und eine Blende von f/2.0 sorgen für einmalig klare Schnappschüsse und Selfies. Die nicht anders als brillant zu bezeichnenden Bilder kannst Du auf einem ausgezeichneten Display bestaunen, das mit 1080 x 2240 Pixel auflöst, und das in einem Seitenverhältnis von 18,7:9. Beim Akku gibt es hier einen Li-Po-Energieträger mit 3400 mAh, der zwar kein kabelloses Laden unterstützt, dafür aber besonders schnell wiederaufgeladen ist. Besonders stark: Anders als andere Top-Flaggschiffe schlägt sich perfekte Leistung hier nicht automatisch in einem hohen Gerätepreis nieder. Denn auch wenn das neue Flaggschiff preislich oberhalb seiner Vorgänger angesiedelt ist; für den aufgerufenen Gerätepreis bekommst Du ein überdurchschnittlich starkes Smartphone seiner Klasse.

Nach wie vor überzeugend: Das iPhone X mit Apples eigenem A11 Bionic Chip mit intelligenter Bilderkennung und der weltweit ersten überzeugenden Gesichtserkennung. Mit seinem neuen Prozessor hat Apple einmal mehr unter Beweis gestellt, wie gut man nach wie vor darin ist, neue Standards zu definieren. Kleines Extra: Das iPhone X unterstützt als erstes iPhone auch kabelloses Laden nach dem Qi-Standard. Unnötig zu erwähnen, dass Frontkamera und Hauptkamera in gewohnter Eintracht einmalig starke Bilder liefern, die dank erwähntem A11 Prozessor noch überzeugender gelingen als je zuvor. Beim Display hat das iPhone X neue Wege beschritten. Mit 5,8 Zoll und einer Auflösung von 1125 x 2436 Pixel kommt das derzeitige Top-Flaggschiff aus Cupertino auf ein Seitenverhältnis von 19.5:9. Mit 64 GB oder 256 GB als interner Datenträger setzt Apple hier auf Entscheidungsfreude. Günstiger Gerätepreis oder einmalig großer interner Speicherplatz lautet die Devise.

Du findest bei uns natürlich auch das Samsung Galaxy S9 mit Android 8, dem brillanten Octa-Core-Prozessor Exynos 9810, 4GB Arbeitsspeicher, fantastischer Kameraauflösung von 12 Megapixel und der perfekten Frontkamera für Deine besten Momente. Das Galaxy S9 ist auch stark dank seinem Fingerabdrucksensor und einem Akku mit satten 3000 mAh, der bereits für kabelloses Laden geeignet ist! Wie in jeder Generation ist auch das S9 ein würdiger Vertreter seiner Klasse, vor allem dank starker Kombination aus Hauptkamera und Frontkamera. Eine Dual-Kamera gibt es zwar erst beim S9 Pro, dafür bekommst Du beim Serienmodell ein einmalig leistungsfähiges Monokular mit 12 Megapixel und weitreichender Blende von f/1.5 f/2.4 und der bekannten Phalanx brillanter Ausstattungsmerkmale wie Autofokus mit Phasenerkennung, OIS und LED-Blitz. Beim Display gibt es auch hier einmalig solide Qualität dank OLED. Mit einer Auflösung von 1440 x 2960 Pixel, und einem Seitenverhältnis von 18.5:9 lässt Samsungs aktuelles Flaggschiff noch immer fast die gesamte Konkurrenz hinter sich. Praktisch: Gut ein Vierteljahr nach Vorstellung ist der Gerätepreis bei vielen Angeboten bereits gesunken. Als interner Datenspeicher kommen hier 64 GB, bzw. 128 GB zum Einsatz. Quasi als Speicherbonus ist jede Variante auf bis zu 400 GB erweiterbar. Zusätzliches Plus: Das Galaxy S9 ist nach IP68 zertifiziert und damit ideal vor Staub und Spritzwasser geschützt.

Überraschungstipp: Das neue LG G7 Thinq, das mit Hochleistungskomponenten, brillantem Display und intelligenter Motiverkennung den Weg nach ganz oben einschlagen will. Mit dem LG G7 Thing beweist der große Samsung-Konkurrent aus Südkorea, welche Innovationskraft nach wie vor auch in anderen Handyherstellern steckt. Neben den großen Flaggschiffen der Branche haben wir auch die Handymodelle vieler weiterer bekannter Hersteller, darunter das Google Pixel 2, das in Sachen Android immer das Neueste vom Neuen an Bord hat. Außerdem bekommst Du bei uns das Sony XZ2 mit gewaltiger 19-Megapixel-Kameraauflösung oder das Huawei-Akku-Flaggschiff Huawei Mate 10 Pro mit 5,9 Zoll Display, Kirin 970 Prozessor und gewaltigen 4000 mAh Akku. Das Jahr 2018 will Huawei nutzen, um mit neuen Top-Geräten zu den besten Handys wie dem iPhone X oder dem Samsung Galaxy S9 aufzuschließen. Wer hier den passenden Octa Core Boliden gefunden hat, kann bei uns sein neues iPhone oder Android Smartphone sofort mit dem passenden Vertrag mit Allnet-Flat von CongstarOteloVodafoneTelekom oder O2 bestellen!

Smartphones mit Vertrag bei DEINHANDY

Bei uns bekommst Du Deinen Vertrag mit LTE und mit Highspeed-Datenvolumen plus Allnet-Flat. Ein besonders ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten SIM-Only-Tarife. Sie sind ideal für alle, die schon ein Smartphone haben. Für Einsteiger genügt ein günstiger Tarif ohne großes Datenvolumen. Auch dafür haben wir den richtigen Handyvertrag! Wer also Tarif und Gerät zum besten Preis bekommen will, sollte seinen Bedarf und ein klares Budget festlegen. Ein guter Anfang ist es außerdem, festzulegen, ob Du auf der Suche nach einem iPhone oder einem Gerät mit Android bist.
Der richtige Handyvertrag sollte zeitgemäße Bestandteile enthalten, etwa eine Allnet-Flat, SMS-Flat, LTE und passende Internet-Flatrate. Je weniger Extras, desto günstiger die Grundgebühr. Vorsicht ist geboten, wenn eine Datenautomatik im Tarif enthalten ist. Sie kann die monatlichen Kosten pro Monat deutlich erhöhen. Unser Tipp: Gleich den passenden Vertrag abschließen, der mobiles Surfen ausreichend abdeckt. 2 GB sind eher eine Einsteigergröße. 4 GB das Richtige für Normalnutzer. Ein Handyvertrag mit mehr Volumen richtet sich eher an Intensivnutzer wie Gamer oder Film-Fans. Beim Thema LTE raten wir zu einem Handyvertrag, der wenigstens 42,2 Mbit/s Übertragungsgeschwindigkeit oder mehr leistet. Hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis inzwischen insgesamt besser als bei UMTS-Tarifen.
Wenn Du einen Vertrag bei der Deutschen Telekom, bei Vodafone oder O2 abschließt, sind bei DEINHANDY viele aktuelle Smartphones günstiger als direkt beim Provider. Lohnend sind deshalb auch aktuelle Handymodelle rund um den passenden Tarif von 1und1, unsere iPhone-Angebote und unsere Samsung-Angebote. Auch das Samsung Galaxy S8 und das aktuelle das Galaxy S9 findest Du bei uns mit passendem Tarif zum besten Preis. Nach der Bestellung erhältst Du Dein neues Smartphone in transportsicherer Verpackung per DHL. Weil wir auf das IdentService-Verfahren setzen, kannst Du sicher sein, dass Dein neues Smartphone auch wirklich in Deinen Händen landet. Deinen Tarif, bzw. Deine Unterlagen zum Handyvertrag bekommst Du von uns bequem per Post. Das gleiche gilt für deine SIM-Karte. Übrigens: Bei uns kannst Du Dein altes Handy verkaufen und dafür ganz einfach bares Geld bekommen!

Neues Handy bei Vertragsverlängerung

Für Bestandskunden haben wir den passenden Tarif zur Vertragsverlängerung! Deinen neuen Handyvertrag mit LTE erhältst Du dann bei uns zum günstigen Preis. Das ist sogar schon vor Ende der regulären Vertragslaufzeit möglich, etwa wenn Du einen neuen Mobilfunkvertrag von O2 mit Vertragshandy suchst. Das gleiche gilt natürlich auch bei einer Vertragsverlängerung bei der Deutschen Telekom, bzw. als Vodafone Vertragsverlängerung oder Otelo Vertragsverlängerung. Auch hier haben wir für Dich starke Angebote  So stellen wir sicher, dass Du auch in Zukunft dauerhaft sparst – egal, ob mit neuem Handy mit Android oder einem neuen iPhone. Unser Vergleich für Deinen passenden Tarif macht's möglich.

Das kann Dein Smartphone: Ob Kamera, mp3-Player, Computer oder Telefonieren – moderne Smartphones sind wahre Alleskönner.

Moderne Smartphones sind wirkliche Alleskönner. Vor allem im Bereich der Kamera hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Immer mehr Nutzer lassen die altgediente Spiegelreflexkamera mittlerweile zuhause und setzen auf ihr Handy als nützlichen Alltagsbegleiter anstelle der Digitalkamera oder Spiegelreflexkamera. Denn mittlerweile ist das Handy als Kamera nicht mehr davon abhängig, Funktionen und Effekte vollwertiger Kameras per Software zu simulieren, sondern liefert die gewünschten Features tatsächlich ganz von selbst. Denn vor allem bei der Hauptkamera setzen immer mehr Hersteller jetzt auf Dual-Kamera oder Triple-Kamera für noch mehr Tiefenschärfe und glasklare Kontraste. Und auch bei der Frontkamera gibt es heute mittlerweile verblüffend hohe Auflösung von 20 Megapixel und mehr.

Fast schon ein alter Hut ist es, das Handy als mp3-Player oder Audiogerät einzusetzen. Während mp3-Dateien ihre große Zeit tatsächlich hinter sich haben. Musik-Streaming ist hier das Zauberwort. Hifi-Kopfhörer als Dreingabe haben sich als zusätzliches Kaufargument etabliert. Apple ist hier als einer der ersten sogar soweit gegangen, den Klinkenstecker abzuschaffen – zugunsten seiner Airpods – kleiner Bluetooth-Lautsprecher. Seither spaltet sich die Welt der Handyhersteller und -nutzer in solche, die auf Smartphones mit Klinkenstecker setzen und solche, die Bluetooth für die Technologie der Zukunft halten.

Last but not least bleibt das Telefonieren die zentrale Funktion des Smartphones. Immer mehr Handys liefern dabei dank VoLTE (Voice over LTE) auch eine immer bessere Sprachqualität. Voraussetzung ist natürlich, dass der Mobilfunkanbieter, diese Funktion zur Verfügung stellt. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Eine deutlich verbesserte Übertragungsqualität sorgt dafür, dass die Zeiten, in denen man lautstark auf sein Handy einreden musste, wohl allmählich hinter uns liegen. Ein wahrer Zugewinn – auch in Zeiten von WhatsApp, Threema & Co. Denn während die SMS auf dem Rückzug ist, gewinnen Messengerdienste immer mehr Anhänger – und doch ist das Telefonieren das A und O. Wer dann noch eine Allnet-Flat ins Feld führen kann, ist für alle Eventualitäten gerüstet.

Das Handy als Computer einzusetzen ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Vor wenigen Jahren unternahm Microsoft mit seiner Continuum-Schnittstelle hier einen ersten bahnbrechenden Schritt. Dem ist nun Samsung gefolgt: Dank Samsung Dex verwandelst Du Dein Handy im Nu in ein vollwertiges Arbeitsgerät. Über die Dockingstation Dex kannst Du Maus, Tastatur und Monitor anschließen und Dein Handy als Arbeitsrechner verwenden. Mit dem passenden Office-Paket die perfekte Ergänzung für alle, die einen Rechner nur gelegentlich brauchen und gerne darauf verzichten, ein weiteres Gerät mit sich herumzuschleppen.

Smartphones 2018: Die wichtigsten Rahmendaten

  • Größe: 5 Zoll Displaydiagonale gelten derzeit als Standard. Weniger als 5 Zoll sind bei einem Display Stand 2018 eher die Ausnahme, dennoch gilt: Alles über 5,5 Zoll bietet vor allem Video-Fans Mehrwert. Ein Full-HD-Display ist heute selbstverständlich. Außerdem sollte ein Fingerabdrucksensor verbaut sein, falls nicht eine Gesichtserkennung wie Apples Face ID eingesetzt wird.
  • Prozessor: Ob Qualcomm Snapdragon, HiSilicon Kirin, MediaTek Helios oder Samsung Exynos - Unter Quad-Core (vier Prozessorkerne) geht heute nichts mehr. Taktfrequenz von 1,8 GHz aufwärts halten wir für einen guten Grenzwert für flüssige Leistung. Warum? Je mehr Pixel pro Zoll abgebildet werden, desto mehr Leistung wird der CPU abgefordert. Ein Quad-Core-Prozessor ist mittlerweile etablierter Mittelklasse-Standard. Der Trend geht insgsesamt zum Octa-Core-Boliden á la Snapdragon mit 2 GHz je Core als Untergrenze. Ähnlich sieht es beim Arbeitsspeicher aus: Weniger als 2 GB haben heute bereits Seltenheitswert. In der Oberklasse haben sich demgegenüber mittlerweile 6 GB Arbeitsspeicher als Richtwert etabliert. Neuester Trend: Prozessoren mit künstlicher Intelligenz wie Apples A11 Bionic. Der neue A11 hat als erster Prozessor überhaupt einen Coprozessor integriert, der neben einer lernenden Motiverkennung auch eine solide Gesichtserkennung bewerkstelligt.
  • Akku: Schnellladefunktion und kabelloses Laden sind der neueste Schrei. Bei der Kapazität sind weniger als 2800 mAh inzwischen selten anzutreffen. In der Oberklasse sollten es schon 3000 mAh sein. Einzige Ausnahme: Wieder einmal Apple; der Meister aus Cupertino hat auch beim neuen iPhone 8 unter 2800 mAh verbaut. Auch wenn der Akku der jüngsten iPhone-Generation nominell kleiner ausgefallen ist als bei der Konkurrenz: In Sachen Ausdauer haben die meisten Android-Handys auch 2018 das Nachsehen. Dafür ist der Preis bei Apple bis heute höher, während Geräte mit Android viele Segmente zum günstigeren Preis bedienen.
  • Interner Speicher: 32 GB sollten als Basisausstattung bei einem 2018er Handy dabei sein. Ist der Speicher kleiner, ist wenigstens ein microSD-Slot unverzichtbar. Wer beim Handy unnötige Kosten vermeiden will, kann aber gezielt bei kleineren Größen zuschlagen. Kleinere Ausführung bedeutet in aller Regel: Günstiger Preis.
  • Kamera: Neue Aspekte werden bei der Hauptkamera zunehmend wichtiger als die Reine Anzahl der Megapixel. Etwa die Blendenzahl: Eine Blende von f/1.8 und 12 Megapixel dürfen als zuverlässige Grundlage für starke Bilder gelten. Warum? Eine niedrige Blendenzahl sorgt für kontraststärkere, weil lichtempfindliche Aufnahmen. 12 Megapixel haben sich dabei als aktueller Oberklasse-Standard eingependelt. Dabei ist es egal ob Android oder iOS, Samsung oder Sony. Derzeit hat sich die Dual-Kamera als neues Top-Feature in der Oberklasse etabliert. Bei der Frontkamera war der Megapixel-Wahn nie so ausgeprägt wie bei der Hauptkamera. Dennoch gibt es auch hier zunehmend stärkere Auflösungen bis derzeit rund 8 Megapixel.
  • Passender Handyvertrag: Tarif mit LTE, minimal 2 GB Internet-Flatrate, SMS-Flatrate und Allnet-Flatrate. Unser Tipp: Auf Prepaid-Tarife verzichten, stattdessen passenden Handyvertrag mit geringer Grundgebühr abschließen, mit dem Surfen und Telefonieren dauerhaft erschwinglich bleiben. Vorsicht bei Tarifen mit Datenautomatik. Ist das Datenvolumen erschöpft, bucht die Datenautomatik selbständig teureres Zusatzvolumen nach.

Wozu ist ein Dual-SIM Handy gut?

Handys mit Dual-SIM-Slot werden immer beliebter, mit ihnen lässt sich ein Handy parallel beruflich und privat nutzen. Denn neben deinem primären Handyvertrag kannst Du einen zweiten Tarif mit günstigen Konditionen im selben Smartphone betreiben, etwa falls Du häufiger im EU-Ausland unterwegs bist oder einen Tarif privat nutzt und einen weiteren Handyvertrag zur rein beruflichen Nutzung abgeschlossen hast. Übrigens ist mit diesem Feature auch Nokia als Handyanbieter endlich wieder mit von der Partie. Ausgewogenes Mittelgewicht: Das neue Nokia 6 - Ein Smartphone, das die Qualitäten des einstigen Handy-Pioniers hervorragend aufnimmt und als Dual-SIM-Handy im Mittelfeld punktet. Zuletzt überaschte Nokia mit dem Retro-Klassiker schlechthin: Dem Nokia 3310. Auch bei der zweiten Neuauflage des Retro-Handys bekommst Du natürlich ein größeres Display als beim Original, Android und einen leistungsstarken Akku. Witzig: Das Nokia 3310 (2017) ist obendrein startklar für Dual-SIM. Ein leicht aufrüstbarer Datenspeicher ist hier außerdem inzwischen normal, und seit dem jüngsten Facelifting ist auch eine Kamera mit an Bord. Und der Vorteil von Dual-SIM? Wer klug vergleicht, kann mit dem zweiten Handyvertrag richtig sparen. 

Welche Handy Kamera ist die Beste? Finde es heraus und mach mit bei unserem Fotoaward!

Seit November 2017 prämiert DEINHANDY Fotografen, die statt mit einer Spiegelreflex- mit ihrer Smartphone-Kamera fotografieren. Denn heute fotografieren eh die meisten von uns jeden Tag mit ihrem Handy. Zum einen sind aktuelle Handymodelle so gut, dass in fast jedem Smartphone eine kleine Profi-Kamera steckt. Zum anderen hat die Smartphone-Kamera einen deutlichen Vorteil gegenüber Profi-Kameras: Sie ist immer dabei. Deshalb entstehen mit dem Smartphone oft die schönsten Momentaufnahmen. Mit dem FotoAward gibt DEINHANDY jungen Smartphone-Fotografen eine kostenlose Plattform für ihre Bilder und belohnt die besten Bilder sogar mit einem Preis. Wir haben Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro ausgelobt!

Nach
Oben