Klarmobil kündigen

Hier findest Du Dein vorformuliertes Kündigungsformular, powered bei Aboalarm! Du fügst einfach Deine Vertragsdaten ein – wir erledigen den Rest! Du kannst Deine Kündigung direkt von hier aus abschicken und Dir den lästigen Weg zur Post sparen. Dazu unterschreibst Du entweder digital oder lädst uns Deine Unterschrift als Bild hoch. Du kannst Deine Kündigung aber natürlich auch nach wie vor bequem herunterladen und selbst unterschreiben.

Das wichtigste zuerst

Klarmobil kündigen leicht gemacht

Einen Handyvertrag zu kündigen, kann lästig und aufwendig sein – aber nicht mit uns! Wir haben für Dich eine Kündigungsvorlage parat, mit der Du leicht Deinen Vertrag bei Klarmobil kündigen kannst, um Dich nach einem neuen Anbieter umzusehen. In die Vorlage trägst Du lediglich Deine Vertragsdaten und Deinen Namen ein. Mit einem Klick auf „senden“ landet die Kündigung direkt bei Klarmobil. Die Kündigungsvorlage stammt von unserem Partner Aboalarm. Wer möchte, kann das Kündigungsschreiben als PDF-Dokument speichern und ausdrucken. So kannst Du die Kündigung per Post verschicken oder für Deine eigenen Unterlagen aufbewahren.

Mit unserer Hilfe kannst Du leicht Deine Handytarife von Klarmobil kündigen. Dennoch musst Du Die Kündigungsfrist einhalten. Meistens hat ein Mobilfunkvertrag eine Laufzeit von 24 Monaten. Erst danach kannst Du Deinen Vertrag bei Klarmobil kündigen. Spätestens drei Monate, vor Ende der Mindestvertragslaufzeit musst Du den Handytarif gekündigt haben, damit er sich nicht automatisch um 12 Monate verlängert. Dazu füllst Du fristgerecht die Kündigungsvorlage unseres Partners Aboalarm aus. Du bekommst selbstverständlich eine Bestätigung über Deine Kündigung und von uns gibt es eine Kündigungsgarantie, so lange Du Dich innerhalb der Frist befindest. Das Prozedere für eine Kündigung ist für einen Mobilfunkvertrag genau dasselbe wie für einen Prepaid-Tarif. Lediglich die Kündigungsfrist kann bei einem Prepaid-Angebot kürzer ausfallen.

Wenn Du bereits innerhalb der ersten zwei Wochen feststellst, dass Der neue Mobilfunkvertrag nicht Deinen Vorstellungen entspricht, kannst Du das Vertragsverhältnis per Widerruf beenden. Das ist ohne die Angabe von Gründen zwei Wochen nach Abschluss der Verträge möglich.

Nachdem Du Deine Kündigung abgeschickt hast, brauchst Du erst einmal einen neuen Vertrag. Den findest Du bei DEINHANDY. Aber Achtung: Wenn Du Deine Rufnummer zum neuen Anbieter mitnehmen möchtest, solltest Du Dich früh genug um einen neuen Handytarif kümmern, denn Dein alter Provider hält die Rufnummer nur 30 Tage lang zurück. Danach kann er sie erneut vergeben.

Nach
Oben