klarmobil kündigen

klarmobil-Handyvertrag kündigen

  • Schnell und einfach bei klarmobil kündigen
  • Formular online ausfüllen und abschicken
  • Rufnummernmitnahme

Du möchtest Deinen klarmobil-Handyvertrag kündigen? Auf dieser Seite verraten wir Dir alles, was Du bei der klarmobil-Kündigung beachten musst – von den Bedingungen über Kündigungsfristen bis hin zur 1-Click-Kündigung und Kündigungsvormerkung. Übrigens: Du kannst bei uns auch von weiteren Providern Deinen Handyvertrag kündigen.

Kündige jetzt Deinen klarmobil-Vertrag schnell und unkompliziert!

klarmobil-Vertrag kündigen: so gehst Du vor

Grundsätzlich hast Du die Wahl zwischen verschiedenen Optionen, um Deinen klarmobil-Handyvertrag zu kündigen.

Mit dem „Gesetz für faire Verbraucherverträge“ stehen Anbieter seit dem 2. Juli 2022 in der Pflicht, Dir online einen Kündigungsbutton anzubieten. Für die klarmobil-Kündigung kannst Du dazu folgendes Online-Kündigungsformular verwenden. Fülle die benötigten Angaben wie Vertragsnummer, Name oder E-Mail-Adresse aus und nenne einen Grund, warum Du bei klarmobil kündigen willst. Klicke im Anschluss auf „Jetzt kündigen“. Nachdem Du Deinen Kündigungswunsch übermittelt hast, sendet Dir klarmobil eine Eingangsbestätigung an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse.

Eine weitere einfache Möglichkeit ist die Kündigung des klarmobil-Handyvertrags
per Telefon. Als Privatkunde rufst Du die kostenlose Kündigungshotline unter 040 34 85 85 302 an. Die Telefone sind jeweils von Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 18 Uhr besetzt. Alternativ kannst Du Deinen Kündigungswunsch bei klarmobil auch online vormerken: Logge Dich dafür in Dein persönliches Kundenkonto ein und sichere Dir den jeweiligen Tag als Kündigungsdatum. Achte dabei immer darauf, dass Du über die geltenden Bedingungen wie Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen Bescheid weißt.

Selbstverständlich kannst Du Deinen Vertrag bei klarmobil ebenfalls kündigen, indem Du ein entsprechendes Schreiben per E-Mail oder Post sendest: Denke jedoch daran, dass Du das Kündigungsschreiben selbständig aufsetzen und alle relevanten Informationen darin aufführen musst. Dazu gehören zum Beispiel Dein vollständiger Name, Deine Adresse, Deine Handynummer, Deine Kunden- und Vertragsnummer sowie das fristgerechte Kündigungsdatum. Am besten nutzt Du eine Vorlage für Deine klarmobil-Kündigung oder entscheidest Dich gleich für die schnellere Online Kündigung.

Ist Dein Kündigungsschreiben fertig, verschickst Du es als eingeschriebenen Brief mit Rückschein oder als E-Mail mit Lese- und Empfangsbestätigung. Dadurch kannst Du im Zweifelsfall nachweisen, dass Deine klarmobil-Kündigung rechtzeitig eingereicht wurde.

Hier kannst Du Deinen Vertrag bei klarmobil kündigen

Anbei haben wir die wichtigsten Kontaktdaten für Deine Kündigung bei klarmobil zusammengefasst:

Adresse

klarmobil GmbH
Postfach 0661
24753 Rendsburg

Vertrag bei klarmobil kündigen: Bedingungen und Kündigungsfristen

Wenn Du Deinen klarmobil-Handyvertrag kündigen möchtest, musst Du gewisse Fristen beachten. Schaue deshalb im Vorfeld in Deinen Vertragsunterlagen nach, wie die Laufzeit Deines Vertrags aussieht und zu welchem Datum Du fristgerecht bei klarmobil kündigen kannst. Die entsprechenden Informationen findest Du in Deinem persönlichen klarmobil-Kundenkonto oder in der klarmobil-App.

Je nach Art des Vertrags, den Du mit klarmobil geschlossen hast, ergeben sich folgende Kündigungsfristen:

  • Verträge mit Laufzeit: Die meisten Verträge von klarmobil haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Möchtest Du Deinen klarmobil-Handyvertrag kündigen, beläuft sich die Kündigungsfrist auf 3 Monate zum Vertragsende – sofern Du Deinen Vertrag vor dem 1. Dezember 2021 abgeschlossen hast. Ab diesem Datum greift nämlich das neue Telekommunikationsgesetz: Für Verträge mit Start der Mindestlaufzeit ab dem 1. Dezember 2021 gilt eine verkürzte Kündigungsfrist von einem Monat.

  • Verträge ohne Laufzeit/Prepaid: Falls Du Deinen Prepaid-Vertrag von klarmobil kündigen möchtest, kannst Du dies mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen machen. Verträge ohne Laufzeit unterliegen in der Regel einer Kündigungsfrist von einem Monat.

  • Automatisch verlängerte Verträge: Für automatisch verlängerte Verträge gilt laut TKG-Novelle vom 1. Dezember 2021 eine Kündigungsfrist von einem Monat.

Tipp: Wenn Du bei klarmobil kündigen möchtest, denkst Du bestimmt über eine Rufnummernmitnahme nach. Willst Du Deine Handynummer vor Vertragsende zum neuen Provider mitnehmen, musst Du bei klarmobil telefonisch eine sogenannte Portierungsabsicht hinterlegen. Es bietet sich deshalb an, Kündigung und Portierungsabsicht gleichzeitig per Telefon zu erledigen.

Passt klarmobil Vertragsbestandteile oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Deinem Nachteil (beispielsweise mittels einer Preiserhöhung) an, muss Dir der Anbieter ein sogenanntes Sonderkündigungsrecht einräumen. Für die klarmobil-Kündigung bleibt Dir in diesem Falle eine übliche Frist von vier Wochen.

Vertragsverlängerung und Tarifwechsel: Alternativen zur klarmobil-Kündigung

Bist Du vollkommen von der Netzqualität und dem Service von klarmobil überzeugt, lohnt es sich, über eine Vertragsverlängerung oder einen Tarifwechsel nachzudenken. Den Tarifwechsel kannst Du jederzeit bequem über den Kundenservice von klarmobil durchführen – und das ohne zusätzliche Kosten. Du hast die Möglichkeit, Deinen Tarif individuell anzupassen, indem Du verschiedene Optionen passend zu Deinem Nutzungsverhalten dazubuchst. Die Vertragsverlängerung geht auf Wunsch mit einem neuen Smartphone oder alternativ einer Treugutschrift einher.

Hast Du bereits Deinen Blick auf einen anderen Provider geworfen, macht es Sinn, Deinen bestehenden Handyvertrag bei klarmobil zu kündigen. Bei DEINHANDY wählst Du zwischen vielen verschiedenen Handytarifen, die Du nach Deinen Wunschkriterien filtern kannst. Nur so werden Dir die für Dich relevanten Angebote angezeigt. Entdecke unsere Tarifwelten und entscheide Dich innerhalb weniger Klicks für Deinen neuen Handyvertrag, der perfekt auf Dein Nutzungsverhalten zugeschnitten ist.

FAQ: die häufigsten Fragen zur Kündigung des klarmobil-Handyvertrags

Stehen noch Fragen zur Kündigung Deines Handyvertrags bei klarmobil offen, helfen wir Dir gerne weiter. Im Folgenden beantworten wir die häufigsten Fragen zum Kündigungsprozess.

Die Kündigungsfrist für einen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren beträgt bei Verträgen ab Dezember 2021 einen Monat zum Vertragsende, bei älteren Verträgen weiterhin drei Monate. Vergisst Du, Deinen Handyvertrag rechtzeitig zu kündigen, verlängert sich der Vertrag automatisch. Jedoch beläuft sich Kündigungsfrist nach der Verlängerung nun nur noch auf einem Monat – dies wurde mit dem Telekommunikationsgesetz vom 1. Dezember 2021 beschlossen.

Bei klarmobil findest Du Deine Vertragsdaten in Deinem Konto im Online-Serviceportal des Anbieters – entweder per App oder im Browser.

Bei klarmobil kannst Du Deine Kündigung telefonisch über die dafür vorgesehene Kündigungshotline übermitteln oder ein Kündigungsschreiben per Einschreiben, Fax oder Mail einreichen. Folgende Adresse und Nummern sind dafür von Bedeutung:

klarmobil GmbH
Postfach 0661
24752 Rendsburg

E-Mail: info@klarmobil.de

Hotline: 040 34 8585 302 (Mo. bis Fr. 9 - 19 Uhr sowie Sa. 9 - 18 Uhr

Ja, dafür brauchst Du nur das dafür vorgesehene Kästchen im Formular anklicken. Innerhalb des Bearbeitungsprozesses Deiner Kündigung gibt klarmobil dann Deine Rufnummer für Deinen neuen Anbieter frei. Damit bleibst Du jederzeit erreichbar.