Rufnummernmitnahme 1und1

1&1 Rufnummernmitnahme

  • Deine aktuelle Rufnummer behalten
  • Einfach und kostenlos
  • Das richtige Vorgehen

Rufnummernmitnahme von 1&1 zu Deinem Wunschanbieter

Bist Du mit den Konditionen Deines jetzigen Handyvertrags bei 1&1 nicht mehr zufrieden, lohnt es sich, die Augen nach einem neuen Wunschtarif offen zu halten. Schließlich hält der dynamische Mobilfunkmarkt immer wieder attraktive Verträge und Tarifoptionen für jeden Bedarf bereit. Das Gute an einem Vertragswechsel: die Möglichkeit der Rufnummernmitnahme. So nimmst Du Deine aktuelle 1&1 Rufnummer einfach zu Deinem neuen Provider mit und bist wie gewohnt erreichbar.

Zeitpunkt der Rufnummernmitnahme bei 1&1

Bei 1&1 ist die Portierung der Rufnummer zum regulären Vertragsende und darüber hinaus auch vor oder nach dem Ende der Laufzeit möglich. Möchtest Du die Handynummer bereits vor der Kündigung Deines 1&1 Vertrags zu einem neuen Anbieter wechseln, musst Du eine Portierungserklärung (auch Opt-In genannt) einreichen. So kann 1&1 die Rufnummer frühzeitig für einen anderen Provider freigeben. Die Portierungserklärung kannst Du über Deinen persönlichen Zugang im 1&1 Control-Center abgeben oder alternativ ein Opt-In Formular ausdrucken und per Post an 1&1 schicken.

Außerdem kannst Du die Rufnummernportierung auch dann noch beauftragen, wenn Du Deinen 1&1-Vertrag bereits gekündigt hast. Das Kündigungswirkdatum (also der Tag, an dem die Dienstleistungen von 1&1 für Dich enden) darf dabei aber nicht länger als 80 Tage zurückliegen.

Übrigens: Eine Stornierung der Rufnummernmitnahme ist bis zu 7 Werktage vor dem Wechseltermin möglich, falls Du es Dir anders überlegst.

Rufnummernmitnahme bei 1&1: So funktioniert’s

Die Voraussetzung für die reguläre Mitnahme Deiner Rufnummer zum Vertragsende ist die Kündigung Deines 1&1-Vertrags. So kannst Du schon im Kündigungsprozess angeben, dass Du Deine Mobilfunknummer behalten und zum neuen Anbieter mitnehmen möchtest. Auf diese Weise ist 1&1 bereits über Deinen Wunsch der Portierung informiert und kann die Handynummer für den neuen Provider freigeben.

Sobald Du Dich für einen neuen Handytarif entschieden hast, ist die Beauftragung der Rufnummernmitnahme je nach Mobilfunkanbieter direkt im oder nach dem DEINHANDY-Bestellvorgang möglich. Im Bestellprozess brauchst Du dazu lediglich ein Häkchen an der entsprechenden Stelle setzen. Bei einigen Anbietern schließt Du hingegen zunächst normal die Bestellung ab und wartest auf die Aktivierung des Vertrags. Sobald Dein neuer Anbieter Dir Deine Unterlagen und Login-Daten zuschickt, kannst Du die Rufnummernmitnahme nachträglich in Deinem persönlichen Kundenkonto in Auftrag geben.

Wichtig: Die Kundendaten müssen bei Deinem alten und Deinem neuen Vertrag identisch sein. Achte also auf eine exakt gleiche Schreibweise, damit die Portierung der Rufnummer problemlos klappt.

Kosten für die Rufnummernmitnahme von 1&1 zum neuen Anbieter

Dank des neuen Telekommunikationsgesetzes (EECC), das am 1. Dezember 2021 in Kraft getreten ist, gibt es in Sachen Mobilfunk einige Veränderungen zugunsten der Verbraucher. Dazu zählt auch, dass die Rufnummernmitnahme fortan kostenlos ist und hier keine Gebühren mehr verlangt werden dürfen. Viele Anbieter locken sogar mit attraktiven Boni, wenn Du Deine alte Handynummer mitbringst. Übrigens gibt es durch die TGK-Novelle auch freundlichere Kündigungsfristen. So kannst Du Verträge nun auch nach der automatischen Verlängerung monatlich kündigen.

Voraussetzungen für die Portierung Deiner 1&1 Nummer: Wohin kann ich wechseln?

Die wahrscheinlich wichtigste Bedingung für die Portierung Deiner Rufnummer ist, dass Du von 1&1 zu einem anderen Anbieter wechselst. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Tarif bei Deinem neuen Provider das gleiche oder ein anderes Mobilfunknetz nutzt. Durch den Wechsel des Anbieters ist die Bedingung in jedem Fall erfüllt. So kannst Du beispielsweise zu Vodafone, Telekom, freenet oder einem anderen Mobilfunkanbieter Deiner Wahl wechseln. Beachte außerdem, dass die Rufnummernmitnahme nur möglich ist, wenn Dein neuer Tarif kein Datentarif ist, weil diese keine Handynummer umfassen.

Bei DEINHANDY findest Du viele spannende Handyverträge, die Du bei Bedarf auch mit Smartphone bestellen kannst. Lass Dich von unseren Tarifwelten inspirieren und finde im Handumdrehen Deinen neuen Wunschvertrag. Gerne unterstützen wir Dich bei der Suche auch mit unserem Angebotsberater.

Auf der Suche nach günstigen Angeboten?

Starke Smartphones und Tarife mit Top-Leistung zum besten Preis! Wir haben die günstige Allnet-Flatrate und Internet-Flatrate im passenden Handytarif für Dich. Finde jetzt Deinen Handyvertrag mit passendem Handy. Ganz einfach.