Apple iPhone 6s

Sofort lieferbar

Größe: 32 GB

Gerätepreis einmalig nur:

49,00 €*

Schutzklick
Alle Details anzeigen
O2 Free 15 (deluxe)
  • Internet-Flat mit 15 GB LTE bis zu 225 Mbit/s, danach 1024 Kbit/s

  • Unendlich weitersurfen mit bis zu 1 Mbit/s

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • Rufnummer mitnehmen

  • 6 Monate Sky Ticket ohne Zusatzkosten

Anderen Tarif wählen

Tarif monatlich nur:

39,99 € 116

Anschlusspreis:

0,00 € 116

inkl. 19% MwSt. & Versandkosten
Vertragsinformationen
Tarif monatlich nur: 39,99 €
Preis je MMS: 0,39 €
Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
Rechnung Online: gratis
Anschlusspreis: 0,00 €
Inklusivleistungen
Flatrate ins dt. Festnetz: inklusive
Flatrate in alle dt. Netze: inklusive
SMS Flatrate in alle dt. Netze: inklusive
MMS Flatrate in alle dt. Netze: nein
Internet: inklusive
Inklusivdatenvolumen: 15000 MB116
Geschwindigkeit max: 225 Mbit/s116
Geschwindigkeit reduziert auf: 1024 Kbit/s
LTE: inklusive
[116] Gilt nur bei gleichzeitigem Abschluss eines Mobilfunkvertrages mit der einsAmobile GmbH mit Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 23-25, 80992 München mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten im Tarif o2 Free 15 (deluxe) über die einsAmobile GmbH. Der Tarif o2 Free 15 (deluxe) ist nur bis zum 05.09.2017 verfügbar. Monatlicher Grundpreis 39.99 €. Ein einmaliger Anschlusspreis in Höhe von 29.99 € entfällt. Im monatlichen Grundpreis sind durch die Telefonie-Flatrate alle Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze sowie ins dt. Festnetz enthalten (jeweils ohne Sonderrufnummern, Rufumleitungen und Mailbox-Weiterleitungen). Im Tarif ist eine SMS Flatrate in alle dt. Netze enthalten. Das angegebene Inklusiv-Datenvolumen von monatlich 15 GB, max. 225 Mbit/s LTE ist im monatlichen Basispreis enthalten. Danach wird die Surf-Geschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums auf bis zu 1 Mbit/s gedrosselt. Das Inklusiv-Datenvolumen gilt nur für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands, nicht für Sprachtelefonieverbindungen (Voice over IP), Videotelefonieverbindungen (Video over IP) oder Peer-to-Peer-Verkehren. Eine Weiterveräußerung, unentgeltliche Überlassung des Dienstes an Dritte und Nutzung für kommerzielle Dienste ist unzulässig. o2 behält sich vor, nach 24 Std. jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen ist im Tarif enthalten. Die Einrichtung der Festnetznummer setzt eine Wohn- oder Betriebsstätte im jeweiligen Ortsnetzbereich voraus, die Du auf Verlangen nachweisen musst. Du erhältst gratis jeden Monat eine Online-Rechnung. Sobald die Online-Rechnung für Dich bereitsteht wirst Du per E-Mail von o2 benachrichtigt. Wünschst Du eine Papierrechnung per Post so wird diese mit einem Preis von 1.50 € monatlich in Rechnung gestellt. Du kannst Deinen jeweiligen o2 Free-Tarif mit bis zu 3 SIM-Karten („Multicards“) gleichzeitig nutzen. Du zahlst für die 2. und 3. SIM-Karte jeweils einmalig 29.99 € und jeweils monatlich 4.99 €. Kunden in den Tarifen o2 Free All-in L und XL, erhalten eine (gilt für o2 Free L) bzw. zwei (gilt für o2 Free XL, o2 Blue Premium) zusätzliche SIM-Karten (Multicards) kostenlos, die monatliche Gebühr für die Multicard entfällt demnach. Das im Tarif enthaltene Highspeed Datenvolumen erhöht sich durch die zusätzlichen SIM-Karten nicht. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 Kbit/s (Durchschnittswerte können abweichen) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 Kbit/s). Eine Rufnummermitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Wir aktivieren Deinen Vertrag mit einer vorläufigen o2-Rufnummer und portieren Deine alte Rufnummer nachträglich in den neuen Vertrag. Bitte beachte, dass eine Rufnummermitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 € verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 14 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb des gleichen Dienstanbieters oder Portierungen für Geschäftskunden sind grundsätzlich nicht möglich. EU-Roaming inklusive: Bei der Nutzung der im Tarif enthaltenen Flats (Internet-, Allnet- oder SMS-Flat) entstehen keine zusätzlichen Kosten im EU-Ausland. Nach Verbrauch des im Tarif enthaltenen Datenvolumens kann mit gedrosselter Geschwindigkeit weiter gesurft werden. Eine Übersicht darüber, in welchen Ländern die EU-Regulierung bei dem jeweiligen Provider greift, ist hier zu finden. Sky Ticket bei o2: im Aktionszeitraum (von 17.01.2017 bis 30.06.2017) o2 Free S, M, L, XL oder 15 bestellen und 6 Monate Sky Cinema oder Entertainment Monatsticket sowie ein Supersport Tagesticket pro Monat gratis, jedes weitere 4.99 € pro Tagesticket. Die Möglichkeit zur Kündigung besteht erstmalig innerhalb der ersten sechs Monate mit einer Kündigungsfrist von 1 Tag, danach alle 30 Tage möglich.

Anderen Tarif auswählen

Wähle den für Dich am besten passenden Tarif aus

9 passende Tarife gefunden

Vodafone

Smart L EU (spar)

  • Internet-Flat mit 2 GB LTE bis zu 500 Mbit/s, danach SpeedGo5

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

39,99 € [16]

Nach dem 24. Monat:

44,99 €

Anschlusspreis:

34,99 € [16]

Gerätepreis:

9,00 [16]

Tarif auswählen
NUR BIS 05.09.

O2

Free 15 (deluxe)

  • Internet-Flat mit 15 GB LTE bis zu 225 Mbit/s, danach 1024 Kbit/s

  • Unendlich weitersurfen mit bis zu 1 Mbit/s

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • Rufnummer mitnehmen

  • 6 Monate Sky Ticket ohne Zusatzkosten

Tarif mtl. nur:

39,99 € [116]

Anschlusspreis:

0,00 € [116]

Gerätepreis:

49,00 [116]

Tarif auswählen

Telekom

MagentaMobil M

  • Internet-Flat mit 3 GB LTE bis zu 300 Mbit/s, danach 64 Kbit/s

  • DayFlat unlimited inklusive 1 31 Tage unbegrenztes Datenvolumen

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • mtl. 10€* Rabatt mit MagentaEINS Paketvorteil

  • HotSpot-Flat 1

  • StreamOn Music

  • Miles & More Vorteil sichere Dir 15.000 Prämienmeilen

Tarif mtl. nur:

49,95 € [64]

Nach dem 12. Monat:

54,95 €

Anschlusspreis:

29,95 € [64]

Gerätepreis:

0,00 [64]

Tarif auswählen
Junge Leute

Vodafone

Young XL (eco) Rabatt

  • Internet-Flat mit 10 GB LTE bis zu 500 Mbit/s, danach SpeedGo5

  • GigaDepot

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

39,99 € [39]

Nach dem 12. Monat:

49,99 €

Anschlusspreis:

34,99 € [39]

Gerätepreis:

0,00 [39]

Tarif auswählen

O2

Free L

  • Internet-Flat mit 6 GB LTE bis zu 225 Mbit/s, danach 1024 Kbit/s

  • Unendlich weitersurfen mit bis zu 1 Mbit/s

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • Rufnummer mitnehmen

  • gratis Multicard

  • 6 Monate Sky Ticket ohne Zusatzkosten

Tarif mtl. nur:

44,99 € [92]

Anschlusspreis:

0,00 € [92]

Gerätepreis:

0,00 [92]

Tarif auswählen
Junge Leute

Telekom

MagentaMobil M Friends

  • Internet-Flat mit 6 GB LTE bis zu 300 Mbit/s, danach 64 Kbit/s

  • DayFlat unlimited inklusive 1 31 Tage unbegrenztes Datenvolumen

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • mtl. 10€* Rabatt mit MagentaEINS Paketvorteil

  • HotSpot-Flat 1

  • StreamOn Music

  • Miles & More Vorteil sichere Dir 15.000 Prämienmeilen

Tarif mtl. nur:

49,95 € [65]

Nach dem 24. Monat:

54,95 €

Anschlusspreis:

29,95 € [65]

Gerätepreis:

0,00 [65]

Tarif auswählen
Tipp

1und1 D-Netz

All-Net-Flat Pro

  • Internet-Flat mit 8 GB bis zu 42,2 Mbit/s, danach 64 Kbit/s

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • Rufnummer mitnehmen

  • 10 € Wechslerbonus6

  • D-Netz

Tarif mtl. nur:

49,99 € [227]

Nach dem 12. Monat:

54,99 €

Anschlusspreis:

29,90 € [227]

Gerätepreis:

0,00 [227]

Tarif auswählen

Vodafone

Smart XL (eco)

  • Internet-Flat mit 3 GB LTE bis zu 500 Mbit/s, danach SpeedGo5

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

44,99 € [18]

Nach dem 24. Monat:

49,99 €

Anschlusspreis:

34,99 € [18]

Gerätepreis:

9,00 [18]

Tarif auswählen
Junge Leute

Vodafone

Young L (eco) Rabatt

  • Internet-Flat mit 6 GB LTE bis zu 500 Mbit/s, danach SpeedGo5

  • GigaDepot

  • Allnet-Flat & SMS-Flat

  • EU-Roaming8 inklusive

  • Rufnummer mitnehmen

Tarif mtl. nur:

29,99 € [33]

Nach dem 12. Monat:

39,99 €

Anschlusspreis:

34,99 € [33]

Gerätepreis:

139,00 [33]

Tarif auswählen

Produktdetails

Alle Informationen rund um das Apple iPhone 6s

Unverändert revolutionär

Es ist soweit! Apple hat das Geheimnis um den Nachfolger des iPhone 6 gelüftet, und das beste iPhone aller Zeiten ist das iPhone 6s. Ein Name, mit dem Apple Sinn für Tradition und Fortschritt zugleich beweist. Denn mittlerweile hat sich auch der der Namenszusatz „s“ als konzerneigenes Signet für Wertsteigerung etabliert. Und auch wenn es sich beim iPhone 6s um eine Weiterentwicklung der bestehenden Serie handelt, sind die technischen Neuerungen in der Tat beeindruckend. Mit dem verbesserten Prozessor A9 erreicht das iPhone 6s Bestmarken bei Effizienz und Effektivität. Und auch von außen macht das neue iPhone 6s eine mehr als gute Figur. Denn dank des eigens entwickeltem Werkstoffs "Series 7000 Aluminum" ist das 6s auch das härteste iPhone aller Zeiten – im zeitlos eleganten Gewand des Klassikers. Flexibel ist das neue iPhone fortan vor allem beim Druck aufs Display. Mit der neuen 3D-Touch-Technologie ist das 6s das erste Smartphone überhaupt, das auf unterschiedliche Druckintensitäten anwendungssensitiv reagiert. Das Maß aller Dinge ist dabei im Apple-Universum weiterhin eine Displaydiagonale von 4,7 Zoll.

      

Neueste Technologie für effiziente Performance

Verschwiegenheit ist eine Tugend – eine Tugend, auf die sich kein anderer Hersteller so bewusst zu kaprizieren weiß wie der iPhone-Fabrikant aus Cupertino. Kaum ein Unternehmen nimmt es mit der Informationskontrolle so genau wie Apple, wenn es um die technischen Spezifikationen seiner Boliden geht. Und so bleibt der Community nur geduldiges Abwarten auf die Reviews in Sekundärquellen. Geradezu untypisch also, mit welcher Klarheit Apple den neuen A9-Chip des iPhone 6s von Anfang an beworben hat. Der A9 bildet das Herzstück des neuen iPhone 6s und gehört zur dritten Generation von Prozessoren in 64-Bit-Desktoparchitektur. Im direkten Vergleich zum Vorgängermodell liefert er um bis zu 70% mehr Leistung. Als wäre das noch nicht genug, weist Apple eine um 90% verbesserte Leistungskurve bei Grafikanwendungen gegenüber dem A8-Chip aus. Beeindruckend, mit welcher Durchzugsstärke ein reines Serienupgrade aufwarten kann, insbesondere wenn man bedenkt, dass Apple gleichzeitig die Akkulaufzeit erhöht hat. Dazu trägt vor allem die direkte Integration des M9-Motion-Coprozessors in den Chip des A9 bei. Auch dank dieser direkten Umsetzung besticht das iPhone 6s mit noch höherer Performance und spürbar verbessertem Nutzungskomfort.

Brillante Fotografie und 3D Touch    

Egal, um welche Geräteklasse es sich handelt; Apple ist nicht dafür bekannt kleine Brötchen zu backen. Und so hat sich bei der Feature-Ausstattung des iPhone 6s so einiges gegenüber dem Vorgängermodell getan. Nicht genug, dass Front- und Hauptkamera eine deutliche Aufwertung erfahren haben. Sämtliche Bildergebnisse sind in der jüngsten Kameraumsetzung noch bestechender als zuvor - vor allem dank des vollkommen neuartigen Bildsignalprozessors, der das Bildrauschen herkömmlicher Kameras deutlich reduziert. Dabei löst die Hauptkamera des iPhone 6s mit 12 MP auf. Aber auch dank des neuen Bildsensors entstehen bei jeder Aufnahme noch natürlichere und klarere Bilder. Genauso eindrucksvoll fällt ein bisher ungekanntes Feature auf der Displayseite des iPhone aus. Mit der neuen 3D-Touch-Engine ist es erstmals möglich, unterschiedlichen Druckintensitäten individuelle Verhaltensweisen zuzuordnen. Dahinter verbirgt sich ein diffiziler Mechanismus, bei dem 3D Touch die dynamische Bandbreite einzelner Berührungen mikroskopisch genau analysiert.
Wieder einmal ist es Apple damit gelungen, ein ganz neues Benutzererlebnis zu erschaffen - mit ganz neuen Funktionen und bisher ungeahnten Möglichkeiten.    

                     

Technische Informationen

Hier findest Du alle technischen Details

Größe und Gewicht
Höhe 138,1 mm
Breite 67,1 mm
Tiefe 6,9 mm
Gewicht 144 g
Display
Display-Typ kapazitiver Touchscreen
Displaygröße in cm 11,94
Displaygröße in Zoll 4,7
Auflösung 1334 x 750 Pixel
Touchscreen
Vollwertige Tastatur
Pixel pro Inch 325 ppi
Hardware
Interner Speicher 32 GB
Speicherkartenslot
Prozessor Apple A9
Anzahl der Prozessorkerne 2
Taktfrequenz 2000 MHz
Arbeitsspeicher 2,0 GB
Fingerabdrucksensor
3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Akku
Akkutyp Lithium-Ionen
Kapazität 1715 mAh
Standby GSM bis zu 421 Stunden
Gesprächszeit GSM bis zu 882 Minuten
Foto und Video
Integrierte Kameras 2
Hauptkamera 12,0 Megapixel
Auflösung der Hauptkamera 4048 x 3040 Pixel
Digitaler Zoom Ja
Autofokus
Gesichtserkennung
Videoauflösung 3840 x 2160 Pixel
Frontkamera 5,0 Megapixel
Auflösung der Frontkamera 2592 x 1944 Pixel
Netze
UMTS 850, 900, 1700, 2100, 1900, 2100 MHz
GSM 850, 900, 1800, 1900 MHz
LTE 800, 1800, 2600 MHz/Band
Datenübertragung
WLAN
Nutzung als Modem
Bluetooth®
NFC
Software
Betriebssystem Apple iOS
Version Apple iOS 9
Spracherkennung
GPS und Navigation
GPS-Empfänger
Navigation Apple Maps (Turn-by-Turn-Navigation)
Geo-Tagging
Branding und Locks
Hardwarebranding
Softwarebranding
SIM-Lock
Net-Lock

Lieferumfang

Diese Dinge findest Du in Deinem Paket

  • Apple iPhone 6s
  • Apple EarPods mit Fernbedienung und Mikrofon
  • Lightning auf USB Kabel
  • USB Power Adapter
  • Dokumentation

Berechenbar unerwartet

Apple ist immer wieder für eine Überraschung gut. Vermutlich nicht ganz ohne Hintergedanken hat man sich in Cupertino an der anhaltenden öffentlichen Diskussion erfreut, welchen Namen die diesjährige Neuveröffentlichung wohl tragen würde. Dass es dann das iPhone 6s geworden ist, war am Ende keine große Überraschung, gehört doch der Zusatz „s“ mittlerweile zur guten Tradition des Unternehmens, das ein gewisses Maß an Geheimnistuerei mittlerweile zum Merkmal seiner Kampagnen macht. Und warum auch nicht, schließlich ist Verschwiegenheit seit jeher ein probates Mittel gewesen, um den Nimbus der eigenen glänzenden Unberechenbarkeit in immer neue Höhen zu schrauben. Je weniger Informationen im Vorfeld durchsickern, umso überraschender kommen am Ende jede Bestätigung und jedes Dementi. Und auch wenn es sich um produktionstechnisch um eine klassische Modellpflege handelt, hat das iPhone 6s seinem Vorgänger jedoch so manches Merkmal voraus. Vom neuen Prozessor über gehärtete Außenmaterialen bis hin zur neuen 3D-Touch-Technologie – Apple beweist ein weiteres Mal, dass ein Update keinen Stillstand bedeutet. 

                     

Glasklare Bilder und eindrucksvolle Sensorik

Geheimnistuerei ist das Eine, aber sie verfängt natürlich nur, wenn sich die Ankündigungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auch tatsächlich einhalten lassen. In dieser Disziplin ist Apple mittlerweile Meister. Auch wenn das iPhone 6s vor allem eine Funktionserweiterung des Vorgängermodells ist, können sich die aktualisierten Spezifikationen mehr als sehen lassen. Das gilt natürlich auch schon beim Blick auf die sogenannte Peripherie. Hier hat Apple ordentlich nachgebessert. So löst die integrierte Hauptkamera des iPhone 6s mit 12 MP auf: Ein Wert, der auf den ersten Blick allenfalls aus dem Mittelfeld gegriffen scheint. Wer jedoch den neuen Bildsensor ebenso miteinbezieht wie den eigens konzipierten Bildsignalprozessor, kommt nicht umhin, dem iPhone 6s eine fantastische Bildqualität zu bescheinigen, das gerade im Hinblick auf Rauschreduktion ein Maßstab ihrer Klasse bleibt.
Der wahre Star des iPhone 6s aber ist die neue drucksensitive Oberfläche des Touchscreens. Nun ist es nicht nur möglich, das iPhone mit klassischen haptischen Signalen zu steuern. Das iPhone 6s verfügt über eine weitere Ebene der Sensorik: Die druckintensive Verarbeitung motorischer Signale. Über sie ist es erstmals möglich, unterschiedliche Härtegrade der Fingereingabe hochgradig genau zu bestimmen und entsprechende Eingabeparameter abzuleiten. So erhält jeder Druck seine eigene Funktion. 

                       

Neuer Antrieb für neue Technologien

Keine Frage, neue Funktionen erfordern nicht nur ein ausgereiftes Energiemanagement, sondern auch anspruchsangepasste Hardware. Beides findet sich beim iPhone 6s auf einer gemeinsamen Platine, namentlich im neuen Apple A9-Chip aus der dritten Generation der 64-Prozessoren aus hauseigener Fertigung. Apple ist seit jeher Vorreiter in der Verarbeitung von Eigenentwicklungen. Diesem Beispiel folgen inzwischen auch andere Hersteller, maßgebliche Erfolge auf diesem Weg erzielt aber bis heute vor allem Apple. So schafft es der neue A9-Chip seinen Vorgänger vom Typ A8 um stolze 70% im Leistungszuwachs zu übertrumpfen. Ganze 90% erzielt der SoC beim Zugewinn reiner Grafikleistung. Direkt integriert arbeiten Chip und M9-Coprozessor ohne Leistungsverluste hocheffizient zusammen und ermöglichen auf diese Weise zusätzlich eine noch bessere Akkuleistung des iPhone 6s im Gegensatz zum Vorgänger. 

                         

Apple iPhone 6s mit Vertrag

DeinHandy ist angetreten, um Dir eine Schneise durch den Tarifdschungel zu schlagen. Und das gilt natürlich genauso, wenn Du das Apple iPhone 6s mit Vertrag suchst. Wir haben für Dich genau die richtige Auswahl der günstigsten Tarife aller namhaften Anbieter mit den passenden Optionen – von der Internet-Flat bis zur Allnet-Flat. Besonders günstig: Unsere Specials mit möglichst geringer Zuzahlung für Dein neues iPhone 6s mit Vertrag! Wir arbeiten permanent daran, unser Angebot für Dich zu optimieren, dazu gehören Verträge mit Musik-Flat, EU-Option natürlich genauso wie die klassische Festnetz-Flat. Du nennst uns Deinen Bedarf, und wir finden für Dich den passenden Tarif. Wenn Du also ein Apple iPhone 6s mit Vertrag suchst, bist Du bei uns genau richtig!

 

               

Nach
Oben