Derzeit beliebt
  • Handy ohne Vertrag
  • Handyvergleich
  • 5G Handys
  • Refurbished Handy
Hersteller
Top Handys
Apple iPhone 15
Apple iPhone 15

Datenvolumen abfragen: So funktioniert’s bei Android und iOS

Das Datenvolumen ist in fast jedem Handyvertrag begrenzt. Wenn Du oft streamst, surfst oder große Mediendateien herunterlädst, ist das Highspeed-Internet womöglich schon vor dem Monatsende aufgebraucht und Du musst Dich mit einer stark gedrosselten Verbindung zufriedengeben. Damit das nicht passiert, ist es von Vorteil, den Verbrauch Deiner Daten im Blick zu behalten.  

Sowohl Android- als auch iOS-Handys zeichnen die Datennutzung auf – und wir erklären Dir, wie Du das Datenvolumen ganz einfach abfragst.

Datenverbrauch und Datenvolumen – wie Du beides einsehen kannst

Das Wichtigste zuerst: Das konkret verbleibende Datenvolumen für Deinen Handytarif kannst Du nur bei Deinem Mobilfunkanbieter abfragen. In den Smartphone-Einstellungen erhältst Du lediglich einen Überblick über Deinen Verbrauch nach Anwendung. Das ist zum Beispiel nützlich, wenn Du schnell und einfach die größten Datenfresser identifizieren möchtest. Vielleicht fallen Dir dabei direkt noch ein paar Apps auf Deinem Smartphone auf, die Du gar nicht mehr benötigst und somit deinstallieren kannst. Außerdem kannst Du bestimmen, welchen Apps überhaupt mobile Daten zur Verfügung stehen und welche Du nur im WLAN nutzt.  

Möchtest Du nun aber ganz genau wissen, wie es um Dein Datenvolumen steht, erfährst Du das in Deinem persönlichen Kundenkonto bei Deinem Provider. Die meisten Anbieter (z. B. Telekom, o2 oder Vodafone) haben eine eigene App, in der Du Deinen Vertrag inklusive Datenvolumen im Blick hast. Alternativ kannst Du Dich im Browser einloggen und Dein Datenvolumen für den restlichen Abrechnungszeitraum abfragen.

Datenvolumen bei Android abfragen

Wir erklären Dir, wie Du auf einem Handy von Smartphones, Xiaomi, Google und Co. Deinen Datenverbrauch abfragst. Beachte, dass sich die Benennung der Menüpunkte je nach Smartphone oder Android-Version unterscheiden kann.  

  1. Öffne die Einstellungen auf Deinem Android-Smartphone.  

  2. Wo genau der Datenverbrauch verortet ist, variiert von Gerät zu Gerät: Normalerweise findest Du überall einen Menüpunkt wie „Mobilfunknetz“, „Verbindungen“ oder „Verbinden & Teilen“. 

  3. Hast Du das passende Menü gefunden, gibt es hier in der Regel Optionen wie „Datennutzung“ oder „Datenverbrauch“.  

  4. Anschließend erhältst Du eine Übersicht zum Datenverbrauch einzelner Anwendungen vom ersten bis zum letzten Tag eines Monats. Denk daran, dass das nicht automatisch mit dem Abrechnungszeitraum Deines Handytarifs übereinstimmt, der womöglich erst mitten im Monat beginnt. Für einen genaueren Überblick zum Verbrauch fragst Du Dein Datenvolumen direkt beim Provider ab.

Ratgeber - Datenvolumen abfragen bei Android und iOS - Datenvolumen bei Android abfragen

Datenvolumen bei iOS abfragen

Wenn Du ein iPhone hast, kannst Du Dir auch hier ganz einfach einen Überblick über Deine verbrauchten mobilen Daten verschaffen. So gehst Du dabei vor:  

  1. Öffne die Einstellungen auf Deinem Apple-Smartphone. 

  2. Klicke auf den Menüpunkt „Mobilfunk“. 

  3. Zuerst siehst Du ein paar grundsätzliche Mobilfunk-Einstellungen, Regler und Infos zu Deiner SIM-Karte. Hier scrollst Du runter, bis Du zu der Kategorie „Mobile Daten“ kommst. 

  4. Darunter findest Du den Datenverbrauch der einzelnen Anwendungen und Apps – und machst Dir ein genaues Bild davon, was Dein Datenvolumen am meisten beansprucht. Über den Regler neben der jeweiligen Anwendung kannst Du die mobilen Daten für einzelne Apps deaktivieren, um Datenvolumen zu sparen.

Ratgeber - Datenvolumen abfragen bei Android und iOS - Datenvolumen bei iOS abfragen

Wähle einen Tarif mit dem passenden Datenvolumen

Wenn Du merkst, dass Du mit Deinem aktuellen Datenvolumen nicht auskommst oder Du sogar deutlich weniger benötigst, ist es Zeit, sich nach einem neuen Handytarif umzusehen! Bei DEINHANDY findest Du attraktive Deals von zahlreichen Anbietern, die verschiedene Nutzertypen ansprechen und entsprechende Datenvolumina bereithalten – vom Gelegenheitssurfer bis zum Dauerstreamer. Da Du Dir nun ein präzises Bild von Deinem Datenverbrauch gemacht hast, weißt Du genau, welches Datenvolumen Dein Wunschtarif in etwa mitbringen sollte.

Finde Deinen perfekten Handytarif
Ratgeber - Datenvolumen abfragen bei Android und iOS - Wähle einen Tarif mit dem passenden Datenvolumen

Noch mehr Tipps & Neuigkeiten? Melde dich jetzt für unseren Newsletter an - per E-Mail oder WhatsApp:

Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen. Du kannst dich jederzeit über den Link „Newsletter abbestellen“ am Ende des Newsletters wieder abmelden.

Weitere spannende Artikel

Großer iPhone Modellvergleich

Die besten Handy-Kameras

Kombivorteil: Die besten Angebote im Überblick

3G-Abschaltung: Das solltest Du wissen

iPhone: Wie lange gibt es iOS-Updates?

USB-Typen: Was sind die Unterschiede?

Zu allen Info-Artikeln