Derzeit beliebt
  • Handy ohne Vertrag
  • Handyvergleich
  • 5G Handys
  • Refurbished Handy
Hersteller
Top Handys
Apple iPhone 15
Apple iPhone 15

iPhone: Wie lange gibt es iOS-Updates?

Erfahre, wie lange Dein iPhone mit neuen Software-Updates versorgt wird

Mit einem iPhone wirst Du etwa 6 Jahre lang nach dem Erscheinen des Geräts regelmäßig mit iOS-Updates versorgt – das hat Apple zwar nie offiziell so kommuniziert, jedoch sind das die Erfahrungswerte aus den vergangenen iOS-Releases. Falls Du Dich jetzt fragst, wie lange Du mit Deinem iPhone von den neusten Features und Funktionen profitierst, bist Du hier genau richtig. Erfahre alles Wichtige zum Softwareupdate von Apple.

Was ist ein Softwareupdate?

Eine Benachrichtigung ploppt auf Deinem Display auf: Ein neues Softwareupdate ist verfügbar. Damit ist eine Sammlung von Software-Verbesserungen gemeint. Manche Anpassungen werden direkt für Dich ersichtlich, andere wiederum nicht. Letztere sorgen nämlich hinter den Kulissen dafür, dass Dein iPhone reibungslos arbeitet, der Akku lange hält und die Benutzererfahrung noch geschmeidiger wird – auch auf Sicherheit und Datenschutz wird geachtet. Kurzum: Softwareupdates halten Dein iPhone am Laufen, damit Du lange Freude an Deinem Alleskönner hast. 

Über die Updates lässt Dich Apple also auch nach dem Kauf Deines iPhones an den neusten Entwicklungen teilhaben – und das bis zu 6 Jahre lang. Das hebt Apple von vielen anderen Herstellern ab, die keine oder keine regelmäßigen Updates gewähren. Bei Apple hingegen gibt es jährlich ein großes Softwareupdate.

Updates: Bei diesen iPhones ist Schluss

Wie lange iPhones mit Updates versorgt werden, ist nirgends festgeschrieben. In der Vergangenheit war es so, dass 5 bis 6 Jahre lang Updates für ein Modell zur Verfügung gestellt wurden – das kam ganz darauf an, ob das alte Modell dem Update noch gerecht werden konnte. Die neue iOS-Version erscheint jeweils zeitlich mit Präsentation der neuen iPhone-Generation im September.  

Bei der letzten Aktualisierung auf iOS 17 wurden alle iPhones, die vor dem iPhone XR aus dem Jahr 2018 veröffentlicht wurden, aus der Aktualisierungs-Liste gestrichen. Ältere Geräte aus der 8er-, 7er- oder 6er-Generation bringt Apple also nicht mehr auf den neusten Stand. Lediglich das eine oder andere Sicherheitsupdate dürfte noch sporadisch für die Handys erscheinen.

Diese iPhones werden noch mit Updates versorgt

Wenn Apple seinen Rhythmus beibehält, erscheint weiterhin jährlich eine neue iOS-Version. Das bedeutet: Alle iPhones, die nach dem iPhone XR veröffentlicht wurden, erhalten voraussichtlich 6 Jahre lang Updates. Die folgende Liste gibt Dir einen guten Überblick

  • 15er-Generation: Updates bis 2029 

  • 14er-Generation: Updates bis 2028 

  • 13er-Generation: Updates bis 2027 

  • 12er-Generation: Updates bis 2026 

  • 11er-Generation: Updates bis 2025 

  • iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max: Updates bis 2024 

Noch mehr Tipps & Neuigkeiten? Melde dich jetzt für unseren Newsletter an - per E-Mail oder WhatsApp:

Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen. Du kannst dich jederzeit über den Link „Newsletter abbestellen“ am Ende des Newsletters wieder abmelden.

Weitere spannende Artikel

iPhone 15 vs. iPhone 14

USB-Typen: Was sind die Unterschiede?

iPhone 13 vs. iPhone 14

iPhone 12 vs. iPhone 13

iPhone SE 3 vs. SE 2

Großer iPhone Modellvergleich

iPhone 13 vs. iPhone 13 Pro

Zu allen Info-Artikeln