Mobilfunkvertrag

Hier findest Du unsere Mobilfunkverträge

Mobilfunkvertrag mit der passenden Flatrate

Handytarife unterliegen ständiger Veränderung: War früher noch die minutengenaue Abrechnung des Gesprächstakts das wichtigste Kriterium, ist mittlerweile der richtige Mix aus Datenvolumen, Übertragungsgeschwindigkeit und der richtigen Allnet-Flat für viele Nutzer das wichtigste an einem Mobilfunkvertrag.

Mobilfunkvertrag 2018: Das brauchst Du heute

Ein Handytarif stellt letztlich immer eine mehrschichtigen Kompromiss aus Angebot und Nachfrage dar. Viele Handytarife scheinen sich auf den ersten Blick kaum voneinander zu unterscheiden, doch ein genauer Tarifvergleich zeigt schnell: Nicht jeder Handyvertrag passt zu jedem Kunden. Viele Nutzer suchen auf den ersten Blick ein möglichst günstiges Gesamtpaket von Flatrates. Dabei richten sich offenkundig ähnliche Handytarife oftmals an ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Ein aktueller Tarif sollte Stand 2018 eine Allnet-Flat mit an Bord haben – also Telefonie zum Festpreis in alle Netze. Spannend bleiben also zwei andere Aspekte: Die Frage, ob Du einen Mobilfunkvertrag mit Handy suchst (oder einen Vertrag ohne Handy) und die richtige Kombination aus Datenvolumen und Datenübertragungsrate. Hier schnüren Mobilfunkanbieter passende Handytarif-Pakete für unterschiedliche Tarifstrukturen.

Mit Tarifrechner zum neuen Mobilfunkvertrag

Natürlich kannst Du unter der Vielzahl von Tarifen auch selbst den für Dich passenden heraussuchen. Doch gerade angesichts der überwältigenden Anzahl heute erhältlicher Handytarife raten wir dazu, einen Tarifvergleich Deiner Wahl heranzuziehen. Ob DEINHANDY oder ein anderes unabhängiges Vergleichsportal – Wichtig ist vor allem, dass sich Mobilfunktarife hier auf mehreren Ebenen vergleichen lassen. Alle für Dich in Frage kommenden Handytarife sollten in puncto Flatrate, Datenvolumen, Preis etc. zumindest ähnliche Rahmenwerte aufweisen. Denn ob ein Handyvertrag wirklich günstig oder leistungsstark ist, erfährst Du am besten durch eine direkte Gegenüberstellung von Handytarif zu Handytarif. Ob Vodafone, Telekom oder andere Handyanbieter – wichtig ist es, immer möglichst ähnliche Handytarife innerhalb eines Segments miteinander zu vergleichen.

Mobilfunkvertrag - Mit oder ohne bei Laufzeit und Handy

Nur die Inhalte zählen? Klar, die auch – aber auch die Rahmenbedingungen solltest Du nicht unterschätzen, weil viele Handytarife oder Handy-Bundles zwei ganz wichtige Stellschrauben besitzen: Die Laufzeit und das Handy! Ein Handytarif mit Handy ist von Haus aus in praktisch allen Fällen günstiger als ein Handyvertrag ohne Smartphone – dennoch lohnt ein Vergleich immer, das gilt natürlich auch, wenn es um mehrere SIM-Only-Handytarife geht. Und auch bei der Mindestlaufzeit lässt sich mit etwas Sorgfalt der beste Tarif finden. Hier gilt: Ein Tarif mit 24 Monaten Vertragslaufzeit ist so gut wie immer günstiger oder leistungsstärker als ein Handyvertrag mit monatlicher Kündigungsfrist. Denn Mobilfunkanbieter lassen sich die Wechselfreiheit mit höheren Preisen für ihre Flatrates bezahlen – oder aber sie bieten für denselben Preis weniger Leistung im Mobilfunkvertrag.

 

 

Nach
Oben