Die besten Outdoor-Handys

Die besten Outdoor-Handys 2022

  • Handys für alle Outdoor-Aktivitäten
  • Wasser- und staubdicht, stabil und unzerstörbar
  • Mit den besten Outdoor-Handys für jedes Abenteuer gerüstet

Du bist viel unterwegs und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer in der Natur? Dann solltest Du Dir ein Handy sichern, das perfekt zu Deinem Lifestyle passt. In unserer Bestenliste zeigen wir Dir die Top 5 der besten Outdoor-Handys 2022. Hier findest Du Smartphones, die besonders stabil, wasser- und staubdicht sind.

Nokia XR20

Nokia XR20

  • Gorilla Glass Victus
  • IP68-Zertifizierung
  • 395 ppi, bei 2.400 x 1.080 Pixel Displayauflösung
  • Octa-Core-Prozessor Snapdragen 480
  • Unterstützt 5G
  • 48-Megapixel-Dual-Kamera

Ulefone Armor 13

  • IP68/IP69K- und MIL-STD-810G-Zertifizierung
  • 13.200 mAh Akku
  • Integriertes Barameter ermöglicht Ortung
  • 6,81-Zoll-Display
  • 48 Megapixel Dual-Kamera

Cat S62 Pro

  • 4.000 mAh Akku, ca. 11 Stunden Akkulaufzeit
  • Navigations via A-GPS, GLONASS und Beidou
  • Wärmebildkamera mit Flir-Sensor
  • 5,7 Zoll LCD-Display

Samsung Galaxy XCover 5 Enterprise Edition

  • 16-Megapixel-Kamera
  • 5,3 Zoll HD+-Display
  • IP-68-Zertifizierung
  • Austauschbarer Akku mit 3.000 mAh Kapazität + Schnellladefunktion
Blackview BV9800 Pro

Blackview BV9800 Pro

  • IP68-, IP69K- und MIL-STD-810G-Zertifizierung
  • Baro- und Altimeter
  • Navigation durch A-GPS, GLONASS und Beidou
  • 48-Megapixel-Kamera + Wärmebildkamera
  • Veraltetes Android 9 Betriebssystem

Outdoor-Handys kaufen – darauf solltest Du achten!

Outdoor-Handys zeichnen sich durch ihre robuste Bauweise und Features aus, die Dir in der Wildnis oder bei einem handwerklichen Beruf helfen. Sie sind gegen Wasser, Hitze, Kälte, Dreck und Stürze geschützt und eignen sich deshalb perfekt für Ausflüge in die Natur oder den Arbeitsalltag auf der Baustelle. Im Gegensatz zu Premium-Smartphones verzichten sie zugunsten der Funktionalität oft auf technische Spielereien und schickes Design. Trotzdem können Dir Outdoor-Handys coole Technik-Features wie zum Beispiel eine Wärmebildkamera oder ein Barometer zur Luftdruckmessung bieten.

Wenn Du in der freien Natur erreichbar bleiben willst, brauchst Du ein Outdoor-Handy, das solide genug ist, um den rauen Bedingungen der Wildnis zu trotzen. Es muss vor allem staub- und wasserfest sein sowie einige Schläge und Stürze aushalten können. Achte deshalb auf die IP68-Zertifizierung. Diese darf ein Hersteller nur dann angeben, wenn ein genormter Test bewiesen hat, dass das Handy bis zu einer selbst festgelegten Tiefe dauerhaft wasserfest und so geschützt ist, dass kein Sand oder andere Feinpartikel eindringen können.

Wenn Du ein Smartphone suchst, das quasi unzerstörbar ist, dann achte auf die IP69-Zertifizierung und die Angabe MIL-SPEC 810G. IP69 wird einem Gerät nur dann verliehen, wenn es eine Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung übersteht. Der Militärstandard MIL-SPEC 810G bestätigt, dass das Smartphone auf extreme Bedingungen wie niedrigen Luftdruck, Feuer oder auch Eis getestet wurde. Doch Vorsicht: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Wenn Du Dein Smartphone willkürlich beschädigst, um die Grenzen auszutesten, wird kein Hersteller für eventuelle Schäden aufkommen.

Weitere Handy-Bestenlisten im Überblick