Die besten Kinderhandys

Die besten Kinderhandys 2020

Die 10 besten Handys für Kinder
Sicher, einfach und zuverlässig

Emporia TOUCHsmart

1. Emporia TOUCHsmart

  • unter 100 Euro
  • alternativ mit Notruffunktion
  • einfache Bedienung via Touch-Display und Tasten
  • Kurzwahltaste für WhatsApp

2. CUBOT Outdoor Smartphone

  • unter 200 Euro
  • wasserdicht, stoßfest und staubdicht
  • Speicher auf bis zu 128 GB erweiterbar
  • 13 MP + 8 MP Dual-Kamera
CUBOT Outdoor Smartphone
Ulefone Note 7

3. Ulefone Note 7

  • unter 100 Euro
  • 8 MP + 2MP + 2MP Triple-Kamera
  • 3.500-mAh-Akku
  • Gesichtserkennung

4. VTech Kidicom Max

  • unter 100 Euro
  • Messenger-Handy für Kinder
  • vorinstallierte Lern- und Spiele-Apps
  • kindersicherer Webbrowser
VTech Kidicom Max
simvalley MOBILE

5. simvalley MOBILE

  • unter 50 Euro
  • 4-Kontakte-Schnellwahl
  • Notrufknopf
  • kinderleichte Bedienung

6. Blackview BV5500

  • unter 100 Euro
  • 4.400-mAh-Akku
  • 8 MP + 5 MP Dual-Kamera
  • wasserdicht, staubdicht und stoßfest
Blackview BV5500
Nokia 3310

7. Nokia 3310

  • unter 50 Euro
  • klassisches Tasten-Handy
  • einfache Bedienbarkeit
  • bis zu 31 Tage Akkulaufzeit im Standby

8. HUAWEI P30 lite

  • günstiges Einsteiger-Smartphone
  • Speicher um bis zu 512 GB erweiterbar
  • Wasser- und staubgeschützt
  • 48 MP + 8 MP + 2 MP Triple-Kamera
HUAWEI P30 lite
Samsung Galaxy A20e

9. Samsung Galaxy A20e

  • unter 200 Euro
  • günstiges Einsteiger-Smartphone
  • 13 MP + 5 MP Dual-Kamera
  • Fingerabdrucksensor

10. Doro Secure 580

  • unter 200 Euro
  • 4-Kontakte-Schnellwahl
  • GPS-Ortung
  • Schutzfunktionen
Doro Secure 580
Kinderhandy-Bestenliste-Diagram

Die Kinderhandy-Bestenliste

Ausgewählte Kinderhandys
Für Altersklassen von 6 bis 12 Jahren
Garantiert sicher und günstig

Kinderhandys kaufen – Darauf ist zu achten!

Immer mehr Kinder wollen ein eigenes Handy haben. Doch in welchem Alter macht das überhaupt Sinn? Viele Kinder sind schon mit 6 bis 8 Jahren in der Lage ein Smartphone zu bedienen. Es hängt jedoch sehr von der persönlichen Reife ab, ob sie auch verantwortungsvoll mit dem Gerät umgehen können. Zwischen 9 bis 12 Jahren ist Dein Kind schon etwas weiter und bereit für ein eigenes Handy.

Ein eigenes Smartphone hat vielerlei Vorteile: Dein Kind lernt schon früh den Umgang mit der Technik, ist im Notfall immer erreichbar, wird für soziale Medien sensibilisiert und sozial nicht ausgegrenzt. Trotzdem gibt es auch einige Gefahren: Kinder toben viel und können das Smartphone schnell verlieren oder beschädigen. Außerdem haben sie eventuell Zugang zu unpassenden Internet-Inhalten. Unsere Kinderhandy-Bestenliste zeigt Dir deshalb 10 günstige und robuste Geräte mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen.

Weitere Handy-Bestenlisten im Überblick