DSL kündigen

DSL-Vertrag kündigen: So funktioniert‘s

  • Schnell und sicher den DSL-Vertrag kündigen
  • Kostenloses Musterschreiben für alle Anbieter
  • Vorlage online ausfüllen

Möchtest Du mit Deinem DSL-Anschluss zu einem anderen Anbieter umziehen, steht erst einmal die Kündigung Deines aktuellen DSL-Vertrags an. Ein Blick in Deine Vertragsunterlagen verrät Dir die Bedingungen, die für Deine Kündigung gelten. Dazu gehören die Mindestlaufzeit und die Kündigungsfrist. Die Mindestlaufzeit umfasst den Zeitraum, für den Du Dich wenigstens an einen Anbieter bindest – gängig sind 24 Monate.

Kündigst Du den Vertrag nicht fristgerecht innerhalb dieser Laufzeit, kommst Du in die automatische Vertragsverlängerung. Wir stellen Dir ein vorgefertigtes Kündigungsschreiben zur Verfügung, damit Du Deinen DSL-Vertrag einfach online kündigen kannst. Ausfüllen und versenden – mehr braucht es nicht.

DSL-Vertrag kündigen – für jeden Anbieter die passende Vorlage

Möchtest Du Deinen DSL-Vertrag kündigen? Dann nutze unseren Service, den wir Dir mit unserem Partner Aboalarm speziell für die Kündigung bieten. Wähle einfach Deinen Anbieter aus und gelange direkt zum vorgefertigten und anwaltlich geprüften Kündigungsformular. Fülle das Formular aus und versende Deine Kündigung direkt online über uns. Alternativ kannst Du das Kündigungsschreiben auch ausgedruckt per Post an Deinen Anbieter übermitteln – dann am besten per Einschreiben mit Rückschein.

DSL-Vertrag über DEINHANDY kündigen: So einfach funktioniert‘s

Die Kündigung des DSL-Vertrags läuft bei DEINHANDY vollkommen unkompliziert ab. Gehe dazu einfach wie folgt vor:

  1. Wähle Deinen Anbieter aus und gelange zum Kündigungsformular. Ist er in der Übersicht nicht aufgeführt, kannst Du ihn über die Suchmaske am Ende dieser Seite finden.

  2. Trage Deine Kontaktdaten, die Vertragsnummer und Dein Kennwort ein. So bestätigst Du dem Anbieter Deine Identität.

  3. Unterschreibe das Anschreiben – digital oder von Hand, um die Kündigung wirksam zu machen.

  4. Den Rest übernimmt Dein Anbieter. Nach Eingang der Kündigung erhältst Du eine Kündigungsbestätigung.

Für eine ordentliche Kündigung – Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist checken

Damit Du die Kündigung erfolgreich erwirken kannst, solltest Du Dich über die Vertragslaufzeit und die geltenden Kündigungsbedingungen informieren. Werfe dazu einen Blick in Deine Vertragsunterlagen. Dort sind alle wichtigen Informationen zu Laufzeit, Kündigungsfrist und der richtigen Form hinterlegt.

Oftmals haben Telekommunikationsanbieter auch ein gut ausgebautes Online-Portal, in dem Du die jeweiligen Informationen einsehen kannst. Ein Tipp: Das Kündigungsdatum findest Du dank der Transparenzverordnung auch auf jeder Rechnung.

Hast Du Deine Kündigungsfrist herausgefunden, solltest Du den DSL-Vertrag mit genug Vorlauf kündigen, um die Bearbeitung mit einzurechnen. Das bedeutet: Hat Dein DSL-Vertrag eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und eine Kündigungsfrist von einem Monat, solltest Du Deinen Vertrag nicht erst am Stichtag selbst, sondern mit einem zeitlichen Puffer kündigen. Es gilt das Datum, an dem Dein Anbieter die Kündigung erhält, nicht das Datum, an dem das Schreiben verfasst oder verschickt wurde.

DSL-Kündigung nach Mindestlaufzeit: monatlich kündbar

Falls Du doch mal die Kündigungsfrist verpasst und Dein DSL-Vertrag automatisch verlängert wird: Seit dem 1. Dezember 2021 kannst Du Deinen Vertrag sogar monatlich kündigen. Das ermöglicht Dir das neue Telekommunikationsgesetz, das zur Stärkung des Verbraucherschutzes erlassen wurde. So bist Du also auf keinen Fall mehr für weitere 12 Monate in einem Vertrag gefangen – automatische Vertragsverlängerungen ohne Kündigungsmöglichkeit gehören der Vergangenheit an.

Wenn Du Deinen DSL-Vertrag nach Ablauf der Mindestlaufzeit kündigen möchtest, gehst Du genauso vor wie bei einer Kündigung zum Vertragsende. Fülle hierfür einfach das passende Kündigungsformular aus und leite es an Deinen Anbieter weiter.

DSL-Vertrag kündigen oder Anbieterwechsel vornehmen – unsere Empfehlung

Im Telekommunikationsbereich hast Du die Möglichkeit, die Kündigung Deines bestehenden DSL-Vertrags Deinem neuen Anbieter zu überlassen und einen Anbieterwechsel vorzunehmen. Wir raten davon ab, da diese Variante oftmals mit Abstimmungsproblemen zwischen Deinem alten und neuen Anbieter einhergeht. Versendest Du die Kündigung selbst, kannst Du sichergehen, dass sie fristgerecht bei Deinem aktuellen Anbieter eintrifft.

Bevor Du die Kündigung letztendlich veranlasst, solltest Du aber die Angebote einzelner Anbieter vergleichen. Bei DEINHANDY findest Du die besten DSL-Tarife, die Dir spannende Aktionen bereithalten. Durchstöbere unsere Tarifwelten und finde den DSL-Vertrag, der perfekt auf Dich zugeschnitten ist.

So gelangst Du problemlos in Deinen neuen DSL-Vertrag

Damit der Wechsel zum neuen Anbieter schnell über die Bühne geht und Du in Ruhe weitersurfen und telefonieren kannst, haben wir Dir die wichtigsten Punkte für einen nahtlosen Übergang zusammengefasst:

  • Schaue Dich während der Vertragslaufzeit schon nach einem neuen Anbieter um.
  • Kündige den Vertrag mit einem zeitlichen Puffer.
  • Schließe den neuen Vertrag bei Deinem Wunschanbieter ab und erwähne, dass Dein alter Vertrag bereits gekündigt ist.
  • Achte darauf, dass sich die Laufzeiten beider Verträge nicht zu sehr überschneiden. So vermeidest Du Doppelzahlungen.
  • Gebe an, ab wann Du die Leistungen benötigst und vereinbare einen Technikertermin zur Freischaltung.

Wissenswertes zur Kündigung des DSL-Vertrags

Noch Fragen? Im Folgenden findest Du Antworten auf die häufigsten Fragen zur Kündigung des DSL-Vertrags.

Damit Deine Kündigung wirksam wird, musst Du Dich an die vorgeschriebenen Fristen Deines Anbieters halten. Je nach Tarifart und Laufzeit können sich die Kündigungsfristen unterschiedlich gestalten:

DSL-Verträge mit Laufzeiten von 24 Monaten: Am weitesten verbreitet sind DSL-Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Die Kündigungsfrist beträgt hier in der Regel einen Monat vor Vertragsende. Kündigst Du den Vertrag nicht fristgerecht, wird er automatisch verlängert. Nicht vergessen: Hast Du die Frist verpasst, kannst Du nach Ablauf der Mindestlaufzeit jederzeit mit einer Frist von einem Monat kündigen.

DSL-Verträge ohne Vertragslaufzeit: Ist für Deinen DSL-Tarif keine Laufzeit definiert, kannst Du ihn mit einer Frist von nur einem Monat kündigen.

Die Kündigungsfrist ist in Deinen Vertragsunterlagen oder auf Deiner Rechnung hinterlegt. Alternativ kannst Du Dich auch im Online-Portal einloggen, um die Frist zu ermitteln.

Nein, die Kündigung Deines DSL-Vertrags kannst Du auch unmittelbar nach Vertragsbeginn veranlassen. Wichtig ist, dass das Schreiben mindestens einen Monat vor Ablauf der Mindestlaufzeit bei Deinem Provider eingeht und nicht zwingend am Stichtag selbst.

Das Sonderkündigungsrecht regelt die Möglichkeiten zur außerordentlichen Kündigung des DSL-Vertrags, die Du unter bestimmten Bedingungen erwirken kannst. Oftmals ist eine fristlose Kündigung möglich, wenn Dein Anbieter die vertraglich geregelten Leistungen nicht entsprechend liefert (z. B. wenn die Internetgeschwindigkeit konstant niedriger ist als vereinbart) oder Änderungen an den AGBs vornimmt, denen Du nicht zustimmen möchtest. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine Preiserhöhung handeln. Auch in diesem Fall kannst Du unsere vorgefertigten Kündigungsformulare nutzen. Wähle hierfür einfach den passenden Kündigungsgrund aus.

Im Falle eines Umzugs greift das Sonderkündigungsrecht: Kann Dein Anbieter an Deinem neuen Wohnsitz die Leistungen des bestehenden DSL-Vertrags nicht mehr erbringen, kannst Du den Vertrag mit einer Frist von einem Monat kündigen.

Die meisten Anbieter regeln in ihren AGBs, dass die Kündigung in Textform einzureichen ist. Daher genügt ein Kündigungsschreiben, das unbedingt Angaben zu Deiner Person, dem Vertragsverhältnis und dem gewünschten Kündigungszeitpunkt enthält. Füge noch eine Bitte nach einer Kündigungsbestätigung hinzu, um sicherzugehen, dass die Kündigung eingegangen ist.

Handyvertrag kündigen – einfach, schnell und sicher

Du möchtest Deinen Handyvertrag kündigen? Bei DEINHANDY hast Du die Möglichkeit, Deinen Handyvertrag ganz einfach online zu kündigen. Wir stellen Dir das passende Musterschreiben zur Verfügung, das du nur noch ausfüllen und abschicken brauchst.

Hier findest Du für viele weitere Anbieter das passende Kündigungsformular: