blau kündigen

Blau Handyvertrag kündigen

  • schnell und einfach Blau kündigen

  • kostenloses Musterschreiben

  • Rufnummernmitnahme

  • Kündigungserinnerung

So kündigst Du bei blau.de

Überhaupt, es ist ein guter Zeitpunkt, um auf einen aktuellen Anbieter zu wechseln. Denn was viele noch nicht wissen: Blau.de sieht schwarz. Seit dem 30. Juni 2015 ist blau.de kein eigenständiger Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen mehr, sondern ist vollständig von Telefonica übernommen worden. Damit ist blau.de heute lediglich noch eine Vertragssparte von O2.

Auch bei blau.de gilt wie üblich die goldene Regel: In jedem Fall musst Du die geltende Kündigungsfrist einhalten. In den meisten Fällen gilt eine dreimonatige Kündigungsfrist. D.h., dass Deine Kündigung spätestens 3 Monate vor Vertragsablauf bei Deinem Anbieter vorliegen muss. Aber natürlich können auch andere Fristen gelten. Informationen zu Deiner Kündigungsfrist findest Du in Deinem Mobilfunkvertrag.

Info: Alle Vorlagen werden Dir von unserem Partner Aboalarm zur Verfügung gestellt. Sobald Du die Vorlage vollständig ausgefüllt hast, kannst Du Deine blau.de-Kündigung direkt an blau.de versenden oder sie erst im PDF-Format herunterladen und mit der Post verschicken.

Unser Tipp: Bei Postversand am besten per Anschreiben mit vorfrankiertem Rückumschlag. So gehst Du ganz sicher, dass Deine Kündigung bei blau.de bestimmt ankommt.

Falls Du eine Prepaid-Nummer mit in einen neuen Vertag nehmen willst, solltest Du Dich übrigens vorzeitig mit dem blau.de-Kundenservice in Verbindung setzen.